Friseurkunde mit Baseballschläger von fünf Unbekannten krankenhausreif geschlagen

Das berichtete die Polizei am Dienstagmorgen.

Die Attacke ereignete sich am Montag gegen 14 Uhr in der Straße Badestube, wie das Polizeipräsidium Osthessen am Dienstag mitteilte.

Die Täter schlugen und traten unvermittelt auf den Geschädigten ein. Laut Mitteilung soll bei dem Angriff auch ein Baseballschläger benutzt worden sein. Nach der Tat flüchteten die unbekannten Täter von der Badestube in Richtung Dudenstraße.

Der Mann wollte sich die Haare schneiden lassen und wurde krankenhausreif geschlagen (Symbolbild).

Die Männer waren überwiegend dunkel gekleidet, einer soll eine schwarze Lederjacke mit auffälligen Streifen getragen haben.

Die Hintergründe der Tat sind rätselhaft: Ein Polizeisprecher bestätigte TAG24 auf Nachfrage, dass die fünf Angreifer keine Wertgegenstände entwendeten. Dies verlief bisher ohne Ergebnis.

Die Polizei fahndet nach den Tätern und sucht dringend Zeugen. Sie fragen: Wer kann Hinweise zu den Tatverdächtigen geben?

Wer kann weitere Hinweise geben, die zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen können?

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Herrenloser Ski auf der Schanze: Kombinierer Johannes Rydzek entgeht Horror-Sturz
Der 25-jährige Oberstdorfer gehört zu den Topfavoriten am Freitag beim ersten Einzel-Wettbewerb der neuen Weltcup-Saison. Weltmeister Johannes Rydzek hatte Glück im Unglück.

Köln-Fan zeigt Video-Schiri an
Köln - Erneute Niederlage, immer noch Schlusslicht und noch kein Dreier in der laufenden Saison . Ob es allerdings tatsächlich zu einem Strafverfahren kommen wird, ist noch nicht bekannt .

Rohe Weihnachten: Verdi droht Amazon mit weiteren Streiks
Um in den Nachbarländern den Druck auf Amazon zu erhöhen, arbeitet Verdi an einer Vernetzung mit anderen Gewerkschaften in Europa. Auf das Weihnachtsgeschäft , die wichtigste und umsatzstärkste Zeit des Jahres, hat sich Amazon seit Monaten vorbereitet.

In diesem Jahr 0,6 Prozent mehr Erstklässler eingeschult
Auch in Berlin und Thüringen war der Anteil mit jeweils 7,4 Prozent überdurchschnittlich hoch. Auch Sachsen-Anhalt hatte mit einem Zuwachs um 2,2 Prozent besonders viele Schulanfänger.

Other news