Herrenloser Ski auf der Schanze: Kombinierer Johannes Rydzek entgeht Horror-Sturz

Lahti Finnland. Johannes Rydzek aus Deutschland nach dem Wechsel im Langlauf. Hinten Teamkollege Eric Frenzel. (zu dpa

Kuusamo - Riesenglück für Johannes Rydzek! Dieser stammte offenbar von Michael Glaseder (USA), der nach Rydzek springen sollte.

"Der Moment, wenn Du in der Spur plötzlich einen fremden Ski vor dir hast". Als er seine Skier vor dem Abfahrtsbalken ablegen wollte, rutschte ihm einer davon. "Danke an meinen grandiosen Schutzengel heute", postete er auf Facebook. "Angst hatte ich in der Situation keine, dafür ging es zu schnell".

Weltmeister Johannes Rydzek hatte Glück im Unglück. Der 25-jährige Oberstdorfer gehört zu den Topfavoriten am Freitag beim ersten Einzel-Wettbewerb der neuen Weltcup-Saison.

Related:

Comments

Latest news

Das sagt Griezmann über einen Wechsel im Winter
Neben den Münchnern sollen vor allem der FC Barcelona, Paris Saint-Germain und Manchester United auf den 26-Jährigen scharf sein. Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte am Samstag zwar erklärt, man habe sich mit dem Namen Griezmann noch nicht beschäftigt.

NRW-Verfassungsgericht kippt 2,5-Prozenthürde
Am 10.Juni 2016 wollte der Düsseldorfer Landtag für eine "Bereinigung" der Parteienlandschaft in den Kommunalvertretungen sorgen. Eine Sperrklausel von 2,5 Prozent sollte verhindern, dass zu viele Kleinparteien in die Kommunalparlamente einziehen.

Interstellarer Asteroid verblüfft die Astronomen
Er ist rund zehnmal so lang wie breit - anders als alle Asteroiden aus unserem eigenen Sonnensystem, die bisher beobachtet wurden. Die Erkenntnisse wurden im Fachjournal " Nature " ( PDF ) veröffentlicht.

"Akte Gerner" Zum GZSZ-Jubiläum: Wolfgang Bahro bekommt eigene Serie
Zudem werden auch viele ehemalige " GZSZ "-Stars wie Alexandra Neldel , Janina Uhse , Raúl Richter und Peer Kusmagk auftauchen". Dafür kommen im Stil einer Dokumentation neben ehemaligen Gegenspielern auch Freunde und Familienangehörige zu Wort.

Tote bei Selbstmordanschlag in Nigeria
Der regionale Koordinator des Katastrophenschutzes, Idris Garga, hatte zunächst von mindestens 20 Verletzten gesprochen. Die Gruppe will dort einen sogenannten Gottesstaat mit extrem strikter Anwendung des islamischen Rechts errichten.

Other news