Dortmund 1:2 gegen Hotspur - Leipzig 4:1 gegen AS Monaco

Champions League Ralph Hasenhüttl Lobeč Heimspiel Top-Form Blockade Ball Latte AS Monaco Torschütze Feierabend Strafstoß Belastung

Aber trotz eines teilweise beeindruckenden 4:1-Erfolgs beim AS Monaco, dem letztjährigen Halbfinalisten der Königsklasse, durch Tore von Jemerson (6. Minute, Eigentor), zweimal Timo Werner (9. Minute; 31. Minute, Foulelfmeter) sowie Naby Keita (45.) bei einem Gegentreffer durch Falcao (44.) fielen der Jubel und die Begeisterung der Leipziger vergleichsweise verhalten aus. Zudem schied Torhüter Roman Bürki in der Schlussphase verletzt aus.

Vor dem abschließenden Gruppenspiel liegt die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl punktgleich hinter dem FC Porto auf Platz drei. -Runde in der Europa League sicher. Dafür benötigen sie aber die Schützenhilfe der Monegassen.

Doppelpacker! Timo Werner steuerte wesentlich zum imposanten Leipzig-Sieg in Monaco bei.

Aubameyang vergab vor 65.849 Zuschauern zunächst eine Großchance kläglich (19.), zeigte aber in der 31. Minute seine Qualität: Mit einem unhaltbaren Flachschuss beendete er seine Phase 507-minütiger Torlosigkeit. Für die Entscheidung sorgte Son. Istanbul (11 Punkte) ist fürs Achtelfinale qualifiziert.

"Wir wollen Druck machen und die Fans so schnell wie möglich hinter uns bringen", hatte Bosz vor dem Anpfiff bei Sky gesagt. Das Tor der Leipziger im Stade Louis II von Monaco hütet der Ungar Peter Gulasci. Kevin Kampl und Keita machten auf der Doppelsechs mächtig Betrieb und rissen mit ihren Bällen in die Tiefe immer wieder Lücken in die Abwehr der Gastgeber.

Getrübt wurde der hochverdiente Sieg nur durch die Verletzung Marcel Sabitzers.

Kurz darauf war es wieder Jemerson, der den Ball im Mittelfeld an Kampl verlor. Monaco antwortete mit wütenden Angriffen.

Der Tabellenzweite der französischen Liga mühte sich, doch die Gäste blieben gefährlich. Nach einem Eckball hatte Falcao im eigenen Strafraum RB-Verteidiger Willi Orban an der Wade getroffen.

Pech hatte RB in der 34. Minute. Marcel Sabitzer kugelte sich nach einem Schussversuch die Schulter aus und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Related:

Comments

Latest news

Vapiano steigert Umsatz kräftig - aber Börsengang belastet
Er rechnete deshalb damit, dass der jüngste, seit Anfang November währende Kursrutsch der Papiere nun zu einem Ende kommen sollte. Aktionäre der ersten Stunde durften sich nach dem Börsengang von Vapiano nicht lange über frühe Kursgewinne freuen.

Cyber-Angriff auf Uber: 57 Millionen Kunden und Fahrer betroffen
Im Juni war Unternehmenschef Kalanick nach Berichten über Sexismus und unfaire Arbeitsbedingungen zurückgetreten. Laut Bloomberg hätte Uber den Datenklau an die zuständigen Behörden melden müssen - tat dies aber offenbar nicht.

SPD-Chef hält Siemens-Manager für "verantwortungslos"
Siemens-Gesamtbetriebsratschefin Birgit Steinborn hatte gesagt, die Ankündigung des Vorstands sei "keine Basis für Verhandlungen". Dort und an anderen Standorten hatten Beschäftigte und Politiker in den vergangenen Tagen gegen die Streichungspläne protestiert.

Jacob feierte das letzte Mal Weihnachten
Nun haben sich die Befürchtungen seiner Familie, dass er das diesjährige Weihnachtsfest nicht mehr erleben wird, bewahrheitet. Der Neunjährige sei am Sonntag friedlich eingeschlafen, heißt es in einem bei Facebook veröffentlichten Statement.

Anti-Terror-Razzien in vier Bundesländern - Sechs Syrer festgenommen
Nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" haben andere Flüchtlinge die Ermittler auf die Spur der Verdächtigen gebracht. Hinweise auf ein konkretes Ziel gebe es aber noch nicht, sagte Staatsanwalt Christian Hartwig.

Other news