Flugzeugbauer Boeing und Embraer verhandeln über Zusammenschluss

Vorne Embraer, hinten Bombardier  heisst es bald

Dem "Wall Street Journal" zufolge verhandelt Boeing mit Embraer über eine Fusion. Das bestätigten die Unternehmen am Donnerstag. Im Bereich der Verkehrsluftfahrt ist die E-Jet-Serie der Bestseller. Boeing wäre demzufolge bereit, im Vergleich zum Börsenwert von Embraer eine ordentliche Schippe Geld draufzulegen.

Embraer war an der Börse am Donnerstagmorgen rund 3,7 Milliarden US-Dollar (3,1 Mrd Euro) wert.

Das brasilianische Unternehmen war 1994 privatisiert worden. Der Aktienkurs war im Tagesverlauf um bis zu 31 Prozent gestiegen - auf ein Niveau, welches er zuletzt vor rund zwei Jahren inne hatte. Diese hat über eine sogenannte Goldene Aktie Vetorechte, wenn es um einen Eignerwechsel und Änderungen am Rüstungsprogramm von Embraer geht.

Entscheidend wird auch sein, ob die brasilianische Regierung dem Deal zustimmt.

Embraer gilt als einer der Kronjuwelen Brasiliens. Boeing wäre dem Bericht in der Zeitung zufolge bereit, die Marke Embraer und das Management beizubehalten und die Jobs im Konzern zu sichern.

Boeing könnte mit dem Deal wieder Boden gegenüber seinem Erzrivalen Airbus bei Mittelstreckenfliegern gut machen.

Related:

Comments

Latest news

Salvador Sobral: Nierenversagen! So krank ist der ESC-Gewinner 2017 wirklich
Denn er wusste: Kurz darauf würde er "seinen Körper der Wissenschaft übergeben", wie er es selbst nannte. Hoffentlich kann Salvador Sobral das Weihnachtsfest zu Hause bei seinen Liebsten feiern.

Katalonien: Rajoy lehnt Gespräch mit Puigdemont ab
Denn die linksradikale Partei CUP erklärte sich bereit, der Bildung einer Regierung unter Führung des 54-Jährigen zuzustimmen. Im Streit über Kataloniens Unabhängigkeit deutet sich nach der Wahl des Regionalparlaments in Barcelona keine Entspannung an.

Khloe Kardashian bestätigt erste Schwangerschaft
In ihrer früheren Ehe mit Basketball-Spieler Lamar Odom, hatte die 33-Jährige mit Fruchtbarkeitsproblemen zu kämpfen. Der Basketballspieler steht beim NBA-Club Cleveland Cavaliers unter Vertrag.

Shisha-Bar in Neuhausen: 19-Jährige in Keller vergewaltigt!
München - In der Nacht zum Donnerstag lernte eine 19-Jährige einen Iraker (22) vor einer Shisha-Bar in der Leonrodstraße kennen. Polizeilich ist er laut Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten, er war nur einmal beim Schwarzfahren erwischt worden.

Ajax will Ex-Bayern-Trainer ten Hag holen
Nun sei es aber zu "Differenzen mit ihm im Hinblick auf die technische Ausrichtung" gekommen, hieß es in der Erklärung des Klubs. Der niederländische Fußball-Rekordmeister Ajax Amsterdam hat Cheftrainer Marcel Keizer von seinen Aufgaben entbunden.

Other news