Johnson wirft dem Kreml Cyberattacken auf Europa vor

Johnson besucht Russland

Dabei müssten die Interessen des anderen berücksichtigt und respektiert werden, forderte der russische Chefdiplomat.

Zu Beginn seines Treffens mit Lawrow sagte der als eher undiplomatisch geltende Brite, beide Länder sollten zugunsten der weltweiten Sicherheit zusammenarbeiten. Die Gemeinsamkeiten seien wichtiger als die Unterschiede.

Lawrow erklärte zum Auftakt des Gesprächs, dieses solle zu "konkreten Schritten" führen, um die bilateralen Beziehungen zu verbessern. "Es ist kein Geheimnis, dass unsere Beziehungen derzeit auf einem Tiefpunkt sind", sagte Lawrow am Freitag.

Der britische Außenminister Boris Johnson nahm sich bei seinem Moskau-Besuch kein Blatt vor den Mund.

Großbritannien werde sich aber notfalls mit gleichen Mitteln zu wehren wissen, so Johnson.

Das britisch-russische Verhältnis ist gespannt, seit russische Geheimagenten 2006 den Überläufer Alexander Litwinenko in London mit der radioaktiven Substanz Polonium ermordet haben. Johnson nannte vor allem das Vorgehen Russlands in der Ukraine, Versuche, europäische Staaten zu destabilisieren, sowie russische Aktivitäten im Cyberspace und die Diskriminierung von Schwulen und Lesben in der russischen Republik Tschetschenien.

Johnson besucht Moskau als erster britischer Außenminister seit fünf Jahren. Die britische Regierung berichtet auch von immer mehr Hinweisen, dass Moskau 2016 die Bewegung für einen britischen EU-Austritt in sozialen Netzwerken massiv unterstützt haben könnte.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Steuerüberschuss von 11 Milliarden Euro: Schuldenuhr läuft rückwärts - Politik hat keinen Anteil
Der Zähler befindet sich an der Zentrale des BdSt in Berlin und ist auch auf dessen Internetpräsenz abrufbar . Fast 1,5 Milliarden Euro will er Schulden tilgen.

Neue Erpresser-Masche BKA warnt vor Briefbetrug
Dem Schreiben ist eine Verschwiegenheitsverpflichtung beigefügt, die angeblich vom Bundeskriminalamt stammt. Die Schreiben haben nach Angaben des Bundeskriminalamtes auf den ersten Blick einen seriösen Anschein.

Anfang 2018 fast 7,6 Milliarden Erdenbürger
Innerhalb eines Jahres wuchs damit die Bevölkerung um rund 83 Millionen Menschen, in etwa die Einwohnerzahl Deutschlands. Jede vierte Frau in Entwicklungsländern kann der Stiftung zufolge heute noch immer nicht verhüten, obwohl sie das möchte.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news