Phil Taylor zieht ins Viertelfinale ein

Altmeister Phil Taylor mobilisiert an der Darts-WM seine letzten Kräfte

Der englische Rekordweltmeister Phil Taylor und der zweimalige Champion Gary Anderson (Schottland) treffen bei der Darts-WM in London nach ihren Achtelfinalsiegen im direkten Duell aufeinander. Taylor, der nach den 25. Titelkämpfen der Professional Darts Corporation (PDC) seine Karriere beenden wird, gewann gegen seinen Landsmann Keegan Brown locker 4:0.

Mensur Suljovic (r.): Der Österreicher war ohne Glück gegen Dimitri van den Bergh.

Bei der Darts-WM in London hat es Legende Phil Taylor ins Viertelfinale geschafft. Am Mittwoch war bereits der Weltranglistenzweite Peter Wright früh ausgeschieden. Auch deutsche Profis sind nicht mehr vertreten. Webster setzte sich mit 4:0 gegen den Spanier Antonio Alcinas durch, der zuvor in der zweiten Runde den Bochumer Kevin Münch besiegt hatte. Zuvor waren als erste Spieler die Niederländer Raymond van Barneveld und Michael van Gerwen ins Viertelfinale eingezogen.

Related:

Comments

Latest news

Messi y Sofía Vergara, entre los latinos mejor pagados de 2017
La quinta es Jennifer López , de origen puertorriqueño, a quien se le calcularon 38 millones de dólares de ganancias. Le sigue el basquetbolista de Oklahoma City, Carmelo Anthony , en el séptimo sitio con 32.5 millones de dólares.

Stuttgart beschäftigt sich mit Schürrle
Demnach wolle der neue Hammers-Trainer David Moyes die Möglichkeit eines Kurzzeit-Engagements des Weltmeisters prüfen. Schürrle war im Sommer 2016 für eine Ablösesumme von 30 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg zum BVB gewechselt.

Dutzende Dorfbewohner nach Felssturz von der Außenwelt abgeschnitten
Weitere Abstürze drohenEs wird wohl gut drei Wochen dauern, bis die verschüttete Straße wieder befahrbar ist. Nach mehreren Erkundungsflügen mit einem Hubschrauber wurde die Sperre aber sogar noch ausgeweitet .

Illegales Autorennen oder Unfall mit Fahrerflucht?
Wie ein Sprecher sagte, waren es nicht mehrere Zeugen, die ein angebliches Rennen beobachteten, sondern nur einer. Der Halter wurde den Angaben zufolge bereits ermittelt, bislang sei aber unklar, ob er auch der Fahrer war.

Starker Wind bläst Privatjet in Firmengebäude
Auf Fotos war zu sehen, wie die Maschine - eine Dassualt Falcon 7X - mit der Nase in einem Loch in dem Gebäude steckte. Als er auf Twitter darauf angesprochen wurde , verneinte er das - löschte den Tweet allerdings wenig später wieder.

Other news