Freitag darf in Oberstdorf auf Sieg hoffen

Simon Ammann startet in diesen Tagen an der Vierschanzentournee wo er 2015 aus der Weltspitze katapultiert wurde

Er landet hinter dem Polen Kamil Stoch.

Zum Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf belegte der vierfache Olympiasieger nach Sprüngen auf 120 und 114,5 m nur den 18. Platz.

Nach dem ersten Durchgang hatte Ammann als 13. noch auf einen Sprung nach vorne hoffen dürfen, er hatte aber auch wenig Glück mit dem Wind.

Simon Ammann verpasst seinen ersten Top-Ten-Platz seit fast zwei Jahren auch in Oberstdorf.

Auch Markus Eisenbichler, der es ebenfalls auf 128,5 Meter brachte, liegt als Sechster aussichtsreich in Position. Miserabel lief es für die Mitfavoriten Daniel Andre Tande und Peter Prevc: Der Norweger Tande wurde 20., der frühere Tournee-Sieger aus Slowenien qualifizierte sich erst gar nicht für den zweiten Durchgang. Für das DSV-Team holten auch Karl Geiger (17.), Stephan Leyhe (24.) und Constantin Schmid (28.) Weltcup-Punkte.

Related:

Comments

Latest news

Schäuble: AfD soll konsensfähigen Kandidaten aufstellen
Er hatte die Geltung der Religionsfreiheit für Muslime in Frage gestellt, die übrigen Fraktionen werfen ihm deshalb eine islamfeindliche Haltung vor.

Mann will Frau vor S-Bahn stoßen - Fahrgäste greifen ein
Sowohl die 20-Jährige als auch die 27-Jährige, die fast vor den Zug gestoßen wurde, waren leicht verletzt worden. Doch der völlig aufgelöste Mann soll dann auf die Streitschlichterin eingeschlagen und nach ihr getreten haben.

Kroatische Polizei eskortiert Fischerboote
Rund 80 Prozent der Bucht sowie ein 4,6 Kilometer breiter Korridor zur offenen See gehören jetzt zum slowenischen Hoheitsgebiet. Weil beide Nachbarländer EU-Mitglieder sind, hat Slowenien die Kommission aufgerufen, Kroatien zum Einlenken zu bewegen.

Oberstes Gericht weist Nawalnys Einspruch zurück
Russlands Oberstes Gericht wies am Samstag den Einspruch Nawalnys gegen den entsprechenden Beschluss der Wahlkommission zurück. Er hat vor Kurzem seine neuerliche Kandidatur bekannt gegeben und tritt dabei als unabhängiger Kandidat an.

Ronaldo plant Schauspieler-Karriere
Cristiano Ronaldo liebäugelt für die Zeit nach seinem Karriereende als Fußballer mit einer zweiten Laufbahn als Schauspieler. Sein Vertrag in Madrid läuft noch bis 2021. "Ich werde ein gutes Leben haben, wenn ich aufhöre Fußball zu spielen".

Other news