Ronaldo plant Schauspieler-Karriere

Preisträger Cristiano Ronaldo erhielt den Award aus den Händen von Alessandro del Piero dankte per Video-Schalte

Cristiano Ronaldo liebäugelt für die Zeit nach seinem Karriereende als Fußballer mit einer zweiten Laufbahn als Schauspieler.

Der 32-Jährige sagte in einem Fernsehinterview, er würde gerne Schauspieler werden - und zwar nicht des Geldes wegen, sondern weil er neue Dinge ausprobieren wolle. Außerdem plant Ronaldo, seine Geschäfte auszubauen: "meine Hotels, Fitness-Studios und meine Modelinie". "Ich möchte lernen, ein Geschäftsmann zu sein".

Um sich seinen Traum von der Schauspielerei zu erfüllen, vertraut der Europameister auf seine Entourage: "Ich habe ein sehr gutes Team um mich herum, das mir hilft, interessante Projekte aufzubauen".

"Ich habe begonnen, meine Zukunft zu planen, als ich 27, 28 war", erklärte Ronaldo im Interview mit dem ehemaligen Juventus-Star del Piero. Sein Vertrag in Madrid läuft noch bis 2021. "Ich werde ein gutes Leben haben, wenn ich aufhöre Fußball zu spielen".

Related:

Comments

Latest news

Frau vor Weimarer Atrium vergewaltigt: Passant geht einfach vorbei
Er wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Weimar unter der Telefonnummer 03643-8820 zu melden. Jetzt sucht die Polizei nach diesem wichtigen Zeugen, der vermutlich als einziger helfen könnte.

Böller explodiert in Kinderhand - Junge (7) aus Dortmund schwer verletzt
Sie sei am Donnerstag mit einer Freundin unterwegs gewesen, als aus einer Gruppe heraus Silvesterknaller in ihre Richtung flogen. In Dortmund blieb es bislang bei dem Fall, allerdings häufen sich die Unfälle von Kindern zu Silvester in ganz Deutschland.

Kein Führerschein Verfolgungsjagd endet mit schwerem Unfall
Die Polizei wollte den Wagen des Unfallverursachers kontrollieren, weil das Kennzeichen nicht zum Auto passte. Bei einem Unfall im Bad Homburger Stadtteil Kirdorf ist ein 28-Jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Leak zu Battlefield WW2 & Bad Company 3
Call of Duty hat diesen Schritt bereits dieses Jahr erfolgreich vollführt, nächstes Jahr dürfte Battlefield an der Reihe sein. Theoretisch soll Levolution möglich sein, da die Spieler nahezu alles zerstören können, was auf dem Bildschirm zu sehen ist.

Israel kündigte Austritt aus UNESCO zum 31. Dezember 2018 an
Die israelische Regierung hat am Freitag der UNESCO-Generaldirektorin, Audrey Azoulay , offiziell mitgeteilt, dass das Land am 31. Die US-Zahlungen an die Organisation sind bereits seit 2011 eingefroren, nachdem Palästina in die UNESCO aufgenommen worden war.

Other news