AKW Gundremmingen geht vom Netz

AKW Gundremmingen geht vom Netz

Im Atomkraftwerk Gundremmingen in Bayern ist heute Block B endgültig vom Netz genommen worden.

►Am Mittag wurde der Generator vom Stromnetz getrennt, anschließend wurde der Reaktor abgeschaltet, wie das Kernkraftwerk mitteilte. Nach dem für Sonntag geplanten Abschalten des Reaktors verbleiben in Deutschland noch sieben weitere Reaktoren, die nach dem Atomgesetz bis spätestens Ende 2022 ebenfalls nach und nach abgeschaltet werden. Der Atomausstieg komme damit "einen wichtigen Schritt voran", erklärte sie im Vorfeld der Abschaltung. Ab ersten Januar 2018 ist nach 33 Jahren Schluss mit diesem Block, der seit 1984 330 Milliarden KW-Stunden Strom produziert hat. Der 1966 in Betrieb genommene Block A wurde bereits 1977 abgeschaltet und ist seit 1983 abgebaut. Die behördliche Genehmigung des Abbaus für B steht nach Angaben des Kraftwerks noch aus. Sie war nach der Katastrophe im japanischen Fukushima 2011 beschlossen worden, so wie bei allen anderen bundesrepublikanischen damals noch aktiven Atomkraftwerken. Vorgesehen ist ein Ausstieg bis Ende 2022.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Borussia Dortmund will mit Reus verlängern
Der Nationalspieler sei auf und abseits des Platzes für den Club wichtig, meinte Zorc. Borussia Dortmund arbeitet an einer Verlängerung mit Führungsspieler Marco Reus .

Die ganze Welt feiert das neue Jahr 2018: Silvester startet auf Samoa
Lange bevor in der Schweiz die Sektkorken knallen, begrüsste auch Australien das Jahr 2018 mit einem spektakulären Feuerwerk. Rio de Janeiro in Brasilien (3.00 Uhr) oder Städte in den USA wie New York (6.00 Uhr) und Los Angeles (9.00 Uhr) dran.

Neue EU-Verordnung: Dem Bleigießen an Silvester droht das Aus
Bleigießen ist eine beliebte Tradition zum Jahreswechsel - ab dem kommenden Jahr aber sollen die Sets nicht mehr verkauft werden. Die Figuren sind nicht ganz so ausgeprägt wie die aus Blei, das Spiel ist aber viel gesünder und umweltfreundlicher.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news