Borussia Dortmund will mit Reus verlängern

Sein Vertrag läuft nur bis 2019.

Borussia Dortmund arbeitet an einer Verlängerung mit Führungsspieler Marco Reus. Nach Operation und Reha ist der 28-Jährige mittlerweile ins Lauftraining zurückgekehrt und wird auch am Mittwoch mit ins Trainingslager nach Marbella reisen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN.

"Marco ist einer von uns". "Ich würde ihn sehr gerne länger an uns binden", sagte Dortmunds Sportdirektor Michel Zorc der Welt am Sonntag zu den Planungen der Westfalen. In der Vergangenheit wurde Reus immer wieder mit einem Abschied in Verbindung gebracht. Sein Ziel ist die Teilnahme an der WM in Russland.

"Es ist mehr als verständlich, dass er so schnell wie möglich wieder spielen will". Der Nationalspieler sei auf und abseits des Platzes für den Club wichtig, meinte Zorc.

Related:

Comments

Latest news

Block B im AKW Gundremmingen ist endgültig abgeschaltet
Atomkritiker betrachten die Siedewasserreaktoren in Gundremmingen als technisch mangelhaft und daher besonders riskant. Atomgegner haben eine Protestkundgebung für den letzten Betriebstag vor dem Werkstor angekündigt (12.00 Uhr).

Mindestens 17 Tote bei Anschlag in Afghanistan
Die Trauergäste hatten sich versammelt, um Wali Gul zu beerdigen, einen ehemaligen Chef der Distriktsverwaltung. Das afghanische und das US-amerikanische Militär bombardieren die Extremisten dort regelmäßig.

Kurios! Nike verkündet Coutinho-Wechsel zu Barca
Kommt Coutinho also noch im Winter nach Katalonien? Inzwischen hat Nike die Anzeige aus dem Online-Shop gelöscht. Januar möglich", hieß es in der Nachricht, die die User vor dem Eintritt in den Fanshop zu sehen bekamen.

Gaffer behindern Rettungseinsatz nach Unfall in Oberursel
Im hessischen Oberursel ist ein Rentner mit seinem Auto in eine U-Bahn gekracht und eingeklemmt worden. Ein 81-jähriger Oberurseler befuhr mit seinem Renault Clio die Hohemarkstraße in Richtung Innenstadt.

DSV-Adler hoffen auf guten Start in Tournee
Insgesamt vier Siege durften DSV-Adler bei den sieben Einzelspringen feiern - dreimal siegte Freitag und einmal Wellinger. Beim Auftakt heute in Oberstdorf soll der erste Tournee-Einzelsieg seit zwei Jahren gelingen.

Other news