Polizei bringt Kind seinen vermissten Teddy zurück

Polizei bringt Kind seinen vermissten Teddy zurück

Aktenzeichen verlorener Teddy gelöst - Beamte der Autobahnwache Langwedel konnten zum Jahresbeginn einen besonderen "Fahndungserfolg" vermelden.

Es dürfte ein ziemlicher Schreck für einen sechs Jahre alten Jungen aus Krummhörn (Landkreis Aurich) und dessen Eltern gewesen sein: Kaum von einer Silvesterfeier in Zwickau (Sachsen) zurück, bemerken sie, dass der Teddy des Jungen fehlt.

Langwedel/Krummhörn. Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, hatte sich der Vater des traurigen Jungen in der Nacht zum Dienstag bei der Polizei gemeldet und vom Verlust des Kuscheltiers berichtet. Schweren Herzens und nach Angaben des Vaters "kreuzunglücklich" hatte der Junge am Abend ohne seinen geliebten Teddy einschlafen müssen. Ein Anruf bei den Gastgebern der Silvesterparty führte zu einer Suchaktion, die ohne Erfolg blieb.

Aufgrund des väterlichen Hilferufs rückte ein Streifenwagen der Autobahnwache Langwedel aus und konnte den Teddy wohlbehalten auf dem nahegelegenen Gelände der Rastanlage auffinden, heißt es. Der Vater bat die Polizei um Hilfe.

Ein Streifenwagen der Autobahnwache Langwedel rückte aus und konnte den Teddy "wohlbehalten" auf dem Gelände der Rastanlage auffinden.

Related:

Comments

Latest news

Grünen-Chefin und SPD-Vize gegen linke Volkspartei
Der frühere Chef der Linken, Oskar Lafontaine , sieht die Zeit für die Bildung einer neuen linken Volkspartei gekommen. Stegner und Peter gehören jeweils zum linken Flügel ihrer Partei.

Kamera-App leakt sechs neue Nokia-Smartphones in 2018
HMD Global plant offenbar die Veröffentlichung sechs neuer Nokia-Smartphones im soeben begonnenen Jahr 2018. Bei den sechs Geräten handelt es sich zum einen um Neuauflagen des Nokia 6 und des Nokia 8.

Sexuelle Übergriffe bei Silvesterparty am Brandenburger Tor
Insgesamt waren in Berlin 1600 zusätzliche Polizisten sowie mehr als 1400 Feuerwehrleute und Rettungskräfte im Einsatz. Neun Frauen hätten außerdem angegeben, unsittlich angefasst worden zu sein, sagte ein Polizeisprecher am Montagmorgen.

Familienvater (51) und Sohn (16) tot aufgefunden, Mutter schwer verletzt
Januars fand der Arbeitgeber eines Familienfamilienvaters (51) den Abschiedsbrief seines Angestellten. Darin habe er angekündigt, zum Jahresende mit seiner Familie aus dem Leben zu scheiden.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news