Neustart für Alno: Auslieferung erster neuer Küchen bis März

Küchenherstellers Alno

"Die ersten neuen Alno-Küchen sollen noch im ersten Quartal ausgeliefert werden", erklärte der Geschäftsführer der neuen Alno GmbH, Andreas Sandmann, am Dienstag. Damit sei die notwendige Personalstärke für die Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebs erreicht, so Sandmann. Die Funktionsfähigkeit der verschiedenen Bereiche und Abteilungen sei gewährleistet. Der endgültige Vertragsabschluss, der noch unter einigen Vorbehalten steht, werde mit dem britischen Investor RiverRock wohl in den kommenden Tagen erfolgen.

Riverrock hatte Mitte Dezember für rund 20 Millionen Euro wesentliche Teile des insolventen Unternehmens wie Maschinen, Grundstücke und auch die Markenrechte übernommen. Um Alno stand es schon länger schlecht. Nach Informationen der IG Metall sehen die Arbeitsverträge um 15 Prozent niedrigere Löhne und fünf zusätzliche, entgeltlose Wochenarbeitsstunden vor. Die letzten Einzelheiten seien derzeit in Klärung.

Die Arbeitsverträge für die Neue Alno GmbH gelten rückwirkend zum 1. Januar 2018 und treten in Kraft sobald die aufschiebenden Bedingungen des Kaufvertrags eingetreten sind. Damit rückt der Produktionsstart beim Küchenhersteller immer näher.

"Wir arbeiten bereits an den Maßnahmen zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit und der Produktion".

Related:

Comments

Latest news

Nach nur 26 Tagen: Das Eisbärbaby im Tierpark Berlin ist tot
Einfach nur TRAURIG! Das Eisbären-Baby aus dem Berliner Tierpark ist überraschend verstorben und wurde nur 26 Tage alt. Das tote Eisbärenbaby wurde demnach am Mittag im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) obduziert.

Freitag zum Tournee-Auftakt Zweiter hinter Stoch
Der frühere Skisprung-Star Sven Hannawald bangt um seinen Rekord bei der Vierschanzentournee . Vierschanzentournee in Oberstdorf nur knapp den erhoffen Sieg verpasste und auf dem 2.

Drama am Neujahrstag: Vater erschießt seinen Sohn
Das Opfer galt als psychisch auffällig und gab in den vergangenen Tagen und Monaten häufig Anlass für polizeiliches Einschreiten. Für die Tat benutzte der 64-Jährige der Polizei zufolge eine Pistole, die nach bisherigen Erkenntnissen nicht eingetragen war.

Merkel wünscht sich für 2018 mehr Respekt
Zudem verwies Merkel darauf, dass die Zukunft Deutschlands bei all dem untrennbar mit der Zukunft Europas verbunden sei. Jetzt müssten die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, "dass es Deutschland auch in zehn, 15 Jahren gut geht".

Polizei bringt Kind seinen vermissten Teddy zurück
Ein Anruf bei den Gastgebern der Silvesterparty führte zu einer Suchaktion, die ohne Erfolg blieb. Der Vater bat die Polizei um Hilfe.

Other news