Fußball: Liverpool gewinnt Derby im FA-Cup

Der FC Liverpool setzte sich in der 3. Runde des FA Cup gegen den FC Everton durch

Der FC Liverpool steht dank seines 85 Mio.

Manchester United tut sich gegen Zweitligist Derby County lange Zeit schwer und sichert erst spät den 2:0 (0:0)-Erfolg. Euro teuren Neuzuganges Virgil van Dijk in der vierten Runde des FA-Cups.

James Milner hatte das Team von Jürgen Klopp in der 35. Minute per Elfmeter in Führung gebracht, der ehemalige Hoffenheimer Gylfi Sigurdsson (67.) für Everton nach einem perfekt ausgespielten Konter ausgeglichen.

Mason Holgate hatte Roberto Firmino unsauber über die Werbebande manövriert

Während die Reds unter dem Strich glücklich in die nächste Runde einzogen, konnte Everton auch im 21. Anlauf in Folge seit 1999 an der Anfield Road nicht gewinnen.

Afrikas frisch gebackener Fußballer des Jahres Mohamed Salah (Ägypten), dem in dieser Saison schon 23 Pflichtspieltore für seinen Klub gelangen, fehlte Liverpool ebenso angeschlagen wie der Brasilianer Philippe Coutinho.

Related:

Comments

Latest news

AfD-Fraktionsgeschäftsführer Berg wirft hin
Der AfD -Fraktionsgeschäftsführer im Bundestag, Hans-Joachim Berg (68), hat seinen Rücktritt angekündigt. Das bestätigte AfD-Fraktionssprecher Christian Lüth dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Größte Primzahl der Welt berechnet
Dezember am Computer von Jonathan Pace aus Germantown in Tennessee, der Rechnerkapazität für das Projekt zur Verfügung stellte. Diese werden ausgerechnet, indem man die Zahl 2 immer wieder mit sich selbst multipliziert und schließlich 1 abzieht.

NRW-Ministerium: Rockerclub steht in Verbindung zu Ankara
Wegen Verdachts auf Geldwäsche, Drogen- und Waffendelikten war die Polizei auch in NRW gegen die Gruppe vorgegangen. Nach Angaben des NRW-Verfassungsschutzes hat es auch direkte Kontakte zur AKP und zur türkischen Justiz gegeben.

Jon Paul Steuer: "Star Trek"- und "Grace"-Kinderstar stirbt mit 33"
Im Alter von nur 33 Jahren ist der Schauspieler am Neujahrstag völlig unerwartet verstorben. Die Todesursache Steuers ist derzeit nicht bekannt.

Macron sieht keine Chance auf Fortschritt für Türkei-EU-Beitritt
Zudem sagte Erdoğan, dass die Türkei in der Flüchtlingskrise Europas im Jahr 2015 eine große Verantwortung übernommen habe. Die "jüngsten Entwicklungen und Entscheidungen" in der Türkei liessen "keinerlei Fortschritt beim begonnenen Prozess zu".

Other news