Shiffrin gewinnt Riesenslalom in Kranjska Gora

Lieferte im ersten Durchgang beim Riesenslalom in Kranjska Gora eine überzeugende Vorstellung ab Mikaela Shiffrin aus den USA

Das erforderte einige Mühe, denn der Start ins Olympiajahr war der besten deutschen Ski-Rennläuferin beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Kranjska Gora ziemlich missraten. Sehr gut präsentierte sich Wendy Holdener. Das misslang komplett und die Olympiasiegerin von 2010 verlor auch noch ihr rotes Trikot als Disziplin-Führende: In dem Klassement ist sie nach fünf von insgesamt neun Riesenslaloms dieses Winters nun mit 322 Punkten hinter Shiffrin (385) und Worley (330) nur noch Dritte. Im vergangenen Oktober war sie in Sölden Sechste geworden. Ricarda Haaser verpatzte ihren zweiten Lauf, sie war von Rang 25 sichtlich enttäuscht. Die Zürcherin ist nach ihrer im Vorfeld des Saisonprologs in Sölden erlittenen Schienbeinfraktur noch um einiges von ihrer Bestform entfernt. Weltcup-Punkte holen auch Simone Wild als 21. und Michelle Gisin als 26. Sieg in den letzten 7 Rennen feierte Mikaela Shiffrin. Im Finale schmilzt der Vorsprung zwar um eine gute halbe Sekunde. Doch dies reichte trotzdem zu einem weiteren komfortablen Sieg. Der neueste Erfolg erstaunt umso mehr, zumal Shiffrin nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte angetreten ist. Noch am Renntag hatte sie sich mehrmals übergeben müssen. Dabei trotzte sie in Kranjska Gora, dem Ersatzort für die in Maribor abgesagten Rennen, sogar einer Magen-Darm-Erkrankung, die sie dieser Tage plagt. "Aber die Läufe waren sehr kurz, da hat die Energie gereicht", erklärte die junge Amerikanerin, die am Sonntag im Slalom überragende Favoritin ist. Weltcupsieg ihrer Karriere eine Zeit von 1.47,40 Minuten. Rang. I Rückstand auf die Siegerin beträgt 2:84.

Fuhr beim Riesenslalom in Kranjska Gora lediglich auf Platz elf Viktoria Rebensburg
Fuhr beim Riesenslalom in Kranjska Gora lediglich auf Platz elf Viktoria Rebensburg

Während Sofia Goggia auf dem schnellen Gut-Kurs noch von Platz acht auf Rang drei raste, musste Brunner auf der intensiv mit Salz behandelten Piste erneut einen Rückfall hinnehmen, nachdem sie als Testpilotin in Lauf eins noch Halbzeit-Dritte gewesen war. Wendy Holdener (SUI) 0,93. 5. Ferner: 11. Viktoria Rebensburg (GER) 1,95. 12.

Related:

Comments

Latest news

Özdemir bewirbt sich nicht um den Fraktionsvorsitz der Grünen
Zuvor war unklar, ob sich der Parteivorsitzende bei der Wahl gegen Anton Hofreiter durchsetzen würde. Er unterstütze die Kandidatur von Robert Habeck und Annalena Baebock beim Parteitag Ende Januar.

Bergner übernimmt den Chemnitzer FC
Der 44-Jährige war zuletzt für den FC Rot-Weiß Erfurt tätig, wurde dort aber im November von seinen Aufgaben entbunden. David ist die Schwere der Aufgabe bekannt, aber er hat auf alle Fälle den Ehrgeiz und das Wissen diese zu lösen".

Schwesta Ewa vom SEK nackt aus dem Bett geholt
Nach eigener Aussage hatte die 33-Jährige das Foto selbst aus dem Netz heruntergeladen und über ihren Instagram-Account geteilt. Videos und Bilder der Instagram-Story zeigen zudem, dass sich die Rapperin zu der Zeit in dem Hotel aufgehalten haben muss.

Wirbel um Instagram-Post: Hat Sabia Boulahrouz da etwa Sylvie Meis gedisst?
Beide waren zu diesem Zeitpunkt mit einem Fußballer liiert: Sylvie mit Rafael van der Vaart , Sabia mit Khalid Boulahrouz. Auch fünf Jahre später ist der Streit zwischen den beiden scheinbar immer noch nicht begraben.

Trump über Atomknopf: "Meiner ist größer"
Südkoreas Präsident Moon Jae In machte den Dialog mit Nordkorea von dem Nuklearprogramm des abgeschotteten Nachbarlandes abhängig. Beide Länder planen, über die Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang im Februar zu reden.

Other news