Ehepaar stirbt bei Weihnachtsbaum-Brand

Bei einem Brand in Vöhringen sind zwei Menschen ums Leben gekommen

►Möglicherweise hatten der Mann und die Frau Rauchgeruch wahrgenommen und wollten unten nach dem Rechten sehen.

Ein Weihnachtsbaum steht in Flammen.

Ein älteres Ehepaar ist in seinem Einfamilienhaus in Vöhringen tot aufgefunden worden. Das Feuer war wahrscheinlich schon am Morgen ausgebrochen. Löscharbeiten wuren von den alarmierten Einsatzkräften der Feuerwehr nicht mehr durchgeführt. Der Brand war jedoch beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits erloschen. Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung gebe es nicht, hieß es. Den genauen Hergang des Unglücks versuchen nun, die Brandermittler der Polizei zu rekonstruieren.

Related:

Comments

Latest news

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Test vor Handball-EM 2018: Deutschland besiegt Island
Nach dem finalen Test gegen Island an diesem Sonntag (14 Uhr) in Neu-Ulm muss er vier Spieler aus seinem 20er-Aufgebot streichen. Acht Tage vor ihrem EM-Auftakt hat Deutschlands Handball-Nationalmannschaft einen überzeugenden Sieg gegen Island erspielt.

25-Jähriger stirbt bei Lawine am Großglockner
Als die beiden Deutschen nicht ins Tal zurückkehrten, erstattete ein Freund gegen 15.00 Uhr eine Vermisstenanzeige. Da nicht klar war, ob sich noch weitere Personen unter den Schneemassen befinden, wurde die Suche fortgesetzt.

Trump zu Kim Jong Un: "Ich habe den größeren..."
Machthaber Kim Jong-un habe die Anweisung dazu gegeben, teilte ein Vertreter der Regierung in Pjöngjang im Staatsfernsehen mit. Nordkorea will die aufgegebene Kommunikationsleitung zu Südkorea an der innerkoreanischen Landesgrenze wiederherstellen.

Erster Warnstreik bei Porsche am Donnerstag
Porsche-Gesamtbetriebsratschef Uwe Hück sagte, die jetzige Haltung des Arbeitgeberverbandes provoziere die Belegschaft. Zuvor hatten die Arbeitgeber in der zweiten Verhandlungsrunde zwei Prozent mehr Geld und eine Einmalzahlung angeboten.

Other news