Klopp-Spieler Coutinho wechselt für 160 Millionen zu Barcelona

Da kann man schon mal jubeln Nach Neymar ist Coutinho der zweitteuerste Transfer

Auch an Coutinhos aktueller Verletzung gibt es Zweifel.

Am Freitag reisten die Reds nach dem Sieg in der dritten Runde des FA-Cups gegen Everton ins Trainingslager nach Dubai. Coutinho, der am Samstag für rund 160 Millionen Euro von Jürgen Klopps FC Liverpool nach Katalonien gewechselt war, war nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP nicht im Stadion.

Am Samstagabend hatten beide Klubs den Transfer des 25-Jährigen vorbehaltlich des Medizinchecks bestätigt.

Offiziell ist noch nichts.

Da kann man schon mal jubeln: Nach Neymar ist Coutinho der zweitteuerste Transfer.

Eigentlich hatte der FC Barcelona ja bereits im Sommer viel Geld für Philippe Coutinho geboten. Das sorgte deshalb für Aufsehen, weil der betreffende US-Konzern sowohl Barcelona als auch Coutinho ausstattet. Doch Liverpool verlangt eine Rekordablöse für den Brasilianer. Ein Irrsinn? Ja. Aber einer, der zu England passt. Zwickt ihn wirklich die Leiste?

Zähneknirschend und verspätet, aber mit beeindruckendem Elan startete Coutinho dann in der Saison 2017/18 durch. Allein im Dezember gelangen ihm in der Meisterschaft vier Treffer und fünf Vorlagen.

Klopp verliert damit mitten in der Saison einen seiner wichtigsten Spieler beim FC Liverpool - trotz eines noch bis 2022 laufenden Vertrags.

Related:

Comments

Latest news

France Gall est morte à l'âge de 70 ans
La chanteuse avait alors fait passer un message à Michel Drucker qui avait lu ce dernier à l'antenne sur France 2. Ils se produisaient régulièrement sur scène. " VOTEZ - Quelle est votre chanson préférée de France Gall? ".

Dieses Phantombild zeigt den Täter nur von hinten
Da sich die 56-Jährige massiv wehrte, flüchtete er schließlich mit dem Karton, der allerdings später gefunden wurde. Die Polizei fahndet nun nach einem circa 1,80 Meter großen, kräftigen Mann mit dunklen, kurzen Haaren.

Görges gewann Turnier in Auckland und sagte Sydney-Start ab
Das Turnier in Neuseelands Metropole dient der Vorbereitung auf die Australian Open, dem ersten Grand-Slam-Turnier der Saison. Die erneut bärenstarke Görges verwandelte nach 1:30 Stunden mit einem Vorhand-Winner ihren ersten Matchball.

Raumfahrtpionier John Young mit 87 Jahren gestorben
Er hatte als einziger US-Astronaut an allen drei Weltraumprogrammen der NASA - Gemini, Apollo und Spaceshuttle - teilgenommen. Wie die US-Weltraumbehörde mitteilte, starb er an den Folgen einer Lungenentzündung.

Explosion an Stockholmer U-Bahn - wohl zwei Verletzte - Hintergründe unklar
Ein Sprecher der schwedischen Polizei erklärte, ein Mann habe ein Objekt vom Boden aufgehoben, das darauf explodiert sei. Nach Angaben der schwedischen Zeitung " Aftonbladet " soll es sich angeblich um eine Handgranate handeln.

Other news