Blutiges Wochenende in Syrien - mindestens 23 Zivilisten sterben bei Luftangriffen

Trümmer und Brände dazwischen Menschen

Bei Luftangriffen östlich der Hauptstadt Damaskus starben laut der Beobachtungsstelle mindestens 18 Zivilisten, darunter auch Kinder. Viele Menschen seien verletzt, manche unter Trümmern verschüttet. Idlib ist die letzte Provinz, die fast vollständig in der Hand von Regierungsgegnern ist. Fast sieben Jahre nach Ausbruch des Konflikts beherrschen sie mittlerweile wieder mehr als die Hälfte des Landes, darunter alle wichtigen Städte. In beiden Gebieten dominieren radikal-islamische Milizen.

Die Beobachtungsstelle machten für die Bombardierungen in Ost-Ghuta syrische und russische Kampfflugzeuge verantwortlich. Die Aktivisten berichteten von 20 Luftangriffen sowie heftigen Bombardierungen mit Raketen und Granaten.

In der Enklave Ost-Ghuta sind nach Schätzungen bis zu 400'000 Menschen seit Monaten von Regierungstruppen eingeschlossen. Auch die regierungstreuen Nationalen Verteidigungskräfte meldeten, Armee und Verbündete hätten den Ort unter Kontrolle gebracht. Bisher war die Provinz von Rebellen kontrolliert worden.

Bei einer Explosion in der von Rebellen kontrollierten nordwestsyrischen Stadt Idlib sollen mindestens 23 Menschen getötet worden sein. Damit ist der Weg zu einem nahe gelegenen Flughafen frei.

Das berichtet die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, die sich auf Informanten in Syrien stützt. Sindschar liegt zudem an einer wichtigen Verbindungsstraße. Zunächst bekannte sich keine Gruppe zu der Tat. Syrische und russische Jets hatten in dieser Woche zahlreiche Angriffe in der umkämpften Region geflogen.

Related:

Comments

Latest news

Todestag von Oury Jalloh: Tausende demonstrieren in Dessau
Gegen den Tippgeber wurde ein Disziplinarverfahren wegen übler Nachrede eingeleitet, er zog seine Aussagen zurück. Auch nach mehreren Gerichtsverfahren und Brandversuchen sind die genauen Todesumstände noch immer ungeklärt.

Theresa May will Kabinett umbilden
Auch der Posten von Andrea Leadsom, eine Art Fraktionschefin in der konservativen Regierungspartei, stehe zur Disposition. In Großbritannien will Premierministerin Theresa May Berichten zufolge morgen mit der Umbildung des Kabinetts beginnen.

Langlauf: Weng setzt Östberg unter Druck
Ursprünglich war aber geplant, dass sich mindestens vier Deutsche auf der Tour für die Spiele in Pyeongchang qualifizieren. Es ist die beste Tour-Platzierung für die 36-Jährige, die bei allen zwölf bisherigen Ausgaben am Start war.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news