Amazons Sprachassistentin Alexa wird Feministin

Alexa erscheint für PCs und Notebooks mit Windows 10

Amazons Sprachassistentin ist fortan eindeutig weiblich. Die Tatsache, dass sich die Assistenten nur in wenigen Fällen ablehnend zeigten, hatte in den USA dann auch schnell für laute Kritik an dem Einfluss gesorgt, den Technologie-Unternehmen mit solchen Systemen auf die Wahrnehmung von Frauen nehmen. Das Feature wird der bereits vorhandene Alexa-App von Amazon hinzugefügt. Das war in der Vergangenheit nicht so, wie "Die Zeit" berichtet: Bei der Veröffentlichung der Sprachassistentin bezeichnete sie sich selbst noch als "es". Amazon selbst bezeichnet diese Einstellung als "Disengage Mode".

Amazons Alexa ist künftig Feministin und identifiziert sich eindeutig als Frau. Ob und wann die Alexa-App mit Sprachfunktion für das iPhone erscheint ist noch nicht bekannt. Unter den fast 5.000 Mitarbeitern, die an Alexa arbeiten, treffe ein eigenes "Persönlichkeitsteam" die entsprechenden Entscheidungen, so Amazon-Managerin Heather Zorn im Gespräch mit Refinery29.

Related:

Comments

Latest news

"Fire and Fury": Jetzt kommt die Fernsehserie zu den Enthüllungen über Trump
Eine der wichtigsten Quellen in dem Buch ist Trumps früherer Chefstratege Steve Bannon. Autor Michael Wolff wird demnach als ausführender Produzent der Serie fungieren.

Facebook, Twitter und YouTube steigern Löschquote bei Hass-Postings deutlich
Wurden Ende 2016 durchschnittlich nur 28 Prozent aller beanstandeten Inhalte entfernt, waren es im Mai 2017 bereits 59 Prozent. Jourová fügte hinzu, künftig würden auch das Foto-Netzwerk Instagram und Google+ bei dem freiwilligen System mitmachen werden.

Fahrgäste retten sich aus brennendem Linienbus
Der Fahrer stoppte sofort das Fahrzeug und rettete sich zusammen mit den vier Fahrgästen ins Freie. Auf der Diepholzer Straße in Wetschen ging heute gegen 13:20 Uhr ein Linienbus in Flammen auf.

Verband Pro Bahn will weniger Bäume neben Gleisen
Laut Pro Bahn ergäben sich dadurch zwei Vorteile: Umstürzende Bäume würden weitgehend von den Sträuchern und Büschen aufgefangen. Dabei würden Bäume an besonderen Stellen auch über die sonst üblichen sechs Meter rechts und links der Gleise hinaus beseitigt.

Mit Garnelen beladener Lkw stürzt von Autobahnbrücke
Der Auflieger des Lastwagens stürzte von der Brücke auf die Ammerländer Heerstraße in Oldenburg. Auf der A28 zwischen Oldenburg und Bremen gibt es noch immer Verkehrsbehinderungen.

Other news