Türkei greift Stellungen in Syrien an - und tötet dabei mehrere kurdische Zivilisten

Panzer-Transport auf Tiefladern Am Grenzübergang Oncupinar überqueren türkische Leo II die Grenze nach Syrien

Sie sollen unter anderem Afrin einnehmen, das bisher von kurdischen Milizen kontrolliert wird.

Türkische Kampfflugzeuge beschossen türkischen Regierungskreisen zufolge Stellungen der Kurdenmilizen in Afrin. Dies teilte Regierungschef Binali Yildirim laut der Nachrichtenagentur Dogan mit.

Am Samstag hatte der Generalstab der türkischen Streitkräfte den Beginn der Operation "Olivenzweig" gegen kurdische Gruppierungen im Raum des syrischen Afrin verkündet. Danach werde es in Manbidsch weitergehen, hatte Erdogan gesagt. Die Truppen würden von der oppositionellen Freien Syrischen Armee unterstützt.

Die Türkei hatte gestern eine großangelegte Militäroffensive in Nordsyrien begonnen, die auf die YPG zielt. Die USA sehen in der Miliz dagegen einen ihrer effizientesten Verbündeten im Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS).

Aus der Kurdenregion im Norden Syriens sind heute früh vier Raketen auf die südtürkische Stadt Kilis abgefeuert worden. Dabei sei eine Person leicht verletzt worden. Mehrere Gebäude seien beschädigt worden, berichtete Anadolu unter Berufung auf Sicherheitskreise.

Bei der türkischen Offensive gegen kurdische Kämpfer wurden nach Angaben der Kurden-Miliz YPG mindestens neun Menschen getötet, darunter sechs Zivilisten.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Tennis: Nadal im Viertelfinale der Australian Open
Während der Spanier sieben seiner Breakchancen verwertete, gelangen Schwartzman nur drei Breaks, bei gleich vielen Chancen (18). Der Kroate setzte sich gegen den Spanier Pablo Carreno Busta 6:7 (2), 6:3,7:6 (0), 7:6 (3) durch und feierte seinen 100.

Schalker Fabian Reese an Greuther Fürth ausgeliehen
Schalke-Trainer Domenico Tedesco lobte Reese im Laufe der Hinrunde immer wieder, nannte ihn ein "Mentalitätsmonster". Insgesamt hat er 11 Bundesligaspiele, 2 Europapokalpartien und einen Einsatz im DFB-Pokal für den S04 absolviert.

HSV entlässt Trainer Gisdol
Die Verantwortlichen haben auf die sportliche Krise des Hamburger SV reagiert und sich von Trainer Markus Gisdol getrennt. Den Hamburgern bietet sich am nächsten Samstag (27.01.2018) im Spiel bei RB Leipzig die Chance auf Wiedergutmachung.

Todesstrafe gegen deutsche IS-Anhängerin im Irak
Bei der Verurteilten handelt es sich allerdings nicht um die 17-jährige Linda W. aus Pulsnitz, sondern um die Deutsche Lamia K. Sie habe ihre beiden Töchter in die Region mitgebracht und mit IS-Kämpfern verheiratet.

Other news