Nokia 2: Android-Smartphone mit 4.100-mAh-Akku für 119 Euro

Nokia 2Bild

Von Haus aus läuft das Nokia 2 noch mit dem nicht mehr ganz taufrischen Android 7.1.1 Nougat (Test), das von Nokia aber ähnlich wie bei Lenovos Moto-Smartphones nicht modifiziert wird (Stock-Android). Unterstützt wird der Chip von 1 GB Arbeitsspeicher.

Das Nokia 2 wurde ursprünglich bereits im Oktober des letzten Jahres vorgestellt, schafft es aber erst jetzt nach Deutschland. Das ergibt eine Pixeldichte von 294 ppi. Die Hauptkamera ist bei diesem Preis verständlicherweise nicht von Carl Zeiss, bietet aber eine Auflösung von 8-Megapixel und einen LED-Blitz.

Besonderes Highlight im Nokia 2 ist der üppig bemessene Akku mit einer Kapazität von 4.100 mAh. An der Front ermöglicht eine 5-MP-Kamera Selfies und Videotelefonie. Nokia gibt eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen an. Angesichts der energiesparenden Einsteiger-Hardware gepaart mit dem vergleichsweise niedrig auflösenden HD-Display dürfte sich das um eine realistische Einschätzung handeln. Dem Snapdragon 212 mit vier bis zu 1,3 GHz schnellen ARM Cortex-A7 steht ein Gigabyte RAM zur Seite, der interne Speicher misst 8 Gigabyte, ist aber per microSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweiterbar. Wir haben alle Informationen und Daten zum Nokia 2.

Original
Original

Das Einsteiger-Smartphone Nokia 2 kommt in Deutschland für 120 Euro in den Handel. Das hat der Hersteller des Gerätes, HMD Global, bekanntgegeben.

Schaut man lediglich auf das Datenblatt, kann das Nokia 2 nicht mit der Konkurrenz mithalten, die zum gleichen Preis eine teilweise deutlich bessere Ausstattung bietet.

Das aus Aluminium gefertigte Nokia 2 besitzt ein 5-Zoll-Display mit HD-Auflösung (720 x 1.280 Pixel) und kratzfestem Gorilla Glas 3. Im Gegenzug müssen Käufer des Samsung Galaxy J3 (2017) aber mit einem kleineren 2.400-mAh-Akku Vorlieb nehmen.

Related:

Comments

Latest news

Tödliche Meningokokken-Infektion in Kindergarten
Der Landkreis Bergstraße hat einen tödlichen Fall einer Meningokokken-Infektion in einem Kindergarten in Lindenfels bestätigt. Die Infektion kann in aller Regel mit Antibiotika geheilt werden, wenn sie rechtzeitig erkannt wird.

Niels H.: Staatsanwaltschaft klagt erneut
Gegen drei ehemalige Kollegen vom Klinikum Delmenhorst wurde bereits Anklage wegen Totschlags durch Unterlassung erhoben. Wegen sechs Morden ist der frühere Krankenpfleger Niels H. schon zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

"Ich bringe das verdammte Kind um" Fahrgäste überwältigen S-Bahn-Pöbler
Im Wagen begann er sofort und ohne ersichtlichen Grund auf Türen und Sitze einzutreten und einzuschlagen. Nach diesem Übergriff standen die beiden Frauen auf und verließen mit dem Kind den Ort des Geschehens.

Snowboarder steckte kopfüber im Schnee - tot
Die Ehefrau hatte übrigens über die Handy-Standortsuche von Google Maps versucht, herauszufinden, wo sich ihr Mann befindet. Dabei dürfte der deutsche Staatsbürger in einer Mulde im Skigebiet Hochzillertal stecken geblieben sein.

ITunes-Guthaben: LIDL bietet 15%-Rabatt auch online
Möglicherweise habt ihr es schon wieder vergessen oder es ist in der vergangenen Woche einfach an euch vorbeigegangen. Bis einschließlich Samstag erhaltet ihr beim Kauf von iTunes Karten einen Rabatt von bis zu 15 Prozent.

Other news