Rückruf bei Lidl in NRW: Dieses Hackfleisch kann gefährlich sein

Neuer Inhalt

Der Grund für den Rückruf sind blaue Plastikteilchen, die in dem Lebensmittel enthalten sein können.

Das betroffene Produkt "Landjunker Schweinehackfleisch, 500g" des Herstellers SB-Convenience GmbH wurde bei Lidl Deutschland in den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachen, Nordrhein- Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein verkauft. Wegen möglicher Verletzungsgefahr solltest du die betroffenen Produkte auf keinen Fall essen. Betroffen sind die Chargen mit den Nummern "36451886" und "36451570" (Identitätskennzeichen DE NW 20028 EG). Das betroffene Produkt wurde aus dem Verkauf genommen und kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden.

Rückruf von Schweinehackfleisch: Die SB-Convenience GmbH ruft zwei Chargen Schweinehackfleisch zurück, die beim Discounter Lidl verkauft wurden. Der Kaufpreis werde erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Konkret betroffen ist das "Schweinehackfleisch zum Braten" der Marke "Landjunker" in der 500 Gramm Schale mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 21.01.2018 und 22.01.2018.

Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte des Herstellers SB-Convenience GmbH sowie Schweinehackfleisch anderer Hersteller seien von dem Rückruf nicht betroffen.

Der Hersteller ist die SB-Convenience GmbH.

Related:

Comments

Latest news

Wieso Monster Hunter World nicht für Nintendo Switch erscheint
Januar 2018 gemeinsam auf PS4 und Xbox One Ungeheuer kloppen gehen, gucken Besitzer der Nintendo Switch erstmal in die Röhre. Also (die Entscheidung wurde getroffen), bevor die Nintendo Switch überhaupt angekündigt oder verkauft wurde.

Sanofi kauft US-Spezialist Bioverativ
Der französische Pharmakonzern Sanofi will einen amerikanischen Konkurrenten für über 11,5 Milliarden Dollar übernehmen. Die Wirtschaftszeitung "Wall Street Journal" (WSJ) hatte zuvor über die Übernahmepläne berichtet.

Blutige Attacke im Winterlager Tiger verletzt zwei Zirkus-Dompteure
Demnach waren fünf ausgewachsene Tiger in einem sogenannten Auslaufgehege der Größe von 10 mal 15 Meter eingesperrt. Hinweise auf eine Straftat und eine nicht artgerechte Haltung der Tiere liegen laut nicht vor .

Mindestens drei Tote bei Anschlag in Thailand
Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar, Vermutungen zufolge sollen muslimische Aufständische hinter dem Anschlag stecken. In den südlichen Regionen Thailands sind - anders als im überwiegend buddhistischen Rest des Landes - Muslime in der Mehrheit.

ITunes-Guthaben: LIDL bietet 15%-Rabatt auch online
Möglicherweise habt ihr es schon wieder vergessen oder es ist in der vergangenen Woche einfach an euch vorbeigegangen. Bis einschließlich Samstag erhaltet ihr beim Kauf von iTunes Karten einen Rabatt von bis zu 15 Prozent.

Other news