PISA: Sozial benachteiligte Schüler besser

Schulklasse

Der Anteil dieser gut abschneidenden Schüler sei so stark gewachsen wie in kaum einem anderen OECD-Land, teilte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung am Montag in Berlin mit.

Die soziale Durchmischung wird in einigen Bundesländern seit Jahren durch Investitionen in Ganztags- und Gemeinschaftsschulen gefördert. Sie bezieht sich auf den Pisa-Test 2015, an dem rund 540.000 Schüler in 72 Ländern teilnahmen. 2000 hatte PISA mit der Feststellung unterdurchschnittlicher Leistungen in Deutschland die Politik aufgerüttelt.

Im Rahmen der Pisa-Studie haben teilnehmende Schüler einen Fragebogen zu ihrer Herkunft ausgefüllt.

Durch ein geordnetes Lernumfeld können die sozial schwächsten Schülerinnen und Schüler zu den leistungsstärksten gehören. Dabei flossen Bildungsstand und Beruf der Eltern sowie im Haushalt verfügbare kulturelle Güter wie Bücher ein. Wer in diese Kategorie fällt, hängt also auch von der allgemeinen Lebenssituation im jeweiligen Land ab.

Diese Nachricht wurde am 29.01.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Nein. Zwar hat es das deutsche Bildungssystem, vertreten durch viele engagierte Lehrkräfte, geschafft, dass mehr Schüler mit eher schlechten Voraussetzungen bessere Leistungen erzielen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Investitionen an Schulen keine Rolle spielen - vielmehr helfen sie im Wesentlichen dann, wenn sie den Lernprozess und die Lernumgebung effektiv verbessern. Bei der Chancengleichheit liege Deutschland aber immer noch unter dem OECD-Durchschnitt. "Benachteiligte Schüler profitieren vom gemeinsamen Unterricht mit bessergestellten Schülern", heißt es in der Untersuchung - ein klarer Hinweis in Richtung eines längeren gemeinsamen Unterrichts.

Die Forscher haben hier einen Blick auf Geschlecht, sozioökonomischen Status und die zuhause gesprochene Sprache geworfen. Damit komme der Schulentwicklung eine zentrale Rolle bei der Förderung von Chancengerechtigkeit zu.

Und wohl der interessanteste Nachweis einer gängigen Vermutung: Im OECD-Durchschnitt halbiert sich die Chance auf Resilienz, wenn zuhause nicht die Unterrichtssprache gesprochen wird.

Wie können Schulen und Lehrkräfte sozial benachteiligte Schüler unterstützen?

Eine gute soziale Mischung an der Schule und ein positives Schulklima begünstigen laut Studie die positive Entwicklung. Waren es im Jahr 2006 gerade mal 25 Prozent sozial benachteiligter Schüler, die trotzdem erfolgreich in der Schule waren, ist die Zahl bei der letzten Pisa-Studie 2015 schon auf 32,3 Prozent gestiegen - ein bemerkenswerter Trend. Das habe zu einer besseren Durchmischung beigetragen, schreiben die Autoren der Pisa-Auswertung. Sie muss auch pädagogisch sinnvoll eingesetzt werden. So gehe ein größeres Angebot an schulischen Aktivitäten jenseits des Unterrichts mit einem höheren Anteil resilienter Schülerinnen und Schüler einher.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Microsoft lanciert Patches um Patches zu patchen
Aber wie gesagt: Wer keine Probleme hat, kann das getrost ignorieren. Auch alle Server-Versionen von Windows erhalten die Updates.

Händler verbannt alle Microsoft-Konsolen als Antwort auf Gamepass
Klar, Händler verdienen an der Software und nicht an der ohnehin schon vom Hersteller subventionierten Konsolen-Hardware. Eine weitere Aussage war: "Wenn ihr euer Business alleine machen wollt, dann müsst ihr auch die Arbeit alleine machen".

Trump nennt Handelspolitik der EU "sehr unfair"
Das ist sehr, sehr hart", zitiert der britische TV-Journalist Piers Morgan Trump in einem Bericht der konservativen Zeitung " Daily Mail " am Sonntag. "Und dennoch schicken sie uns ihre Produkte".

Other news