"Beck is back!": Wiederholung, Live-Stream & Sendetermine bei RTL

Neuer Inhalt

Hannes Beck (Bert Tischendorf) ist verheiratet, hat vier Kinder und als Hausmann alles, was er sich wünscht, während seine Frau (Annika Ernst) als Staatsanwältin das Geld verdient. Aber die Titelfigur ist eher ein Antiheld, und von Comeback kann ohnehin kein Rede sein: Hannes Beck (Bert Tischendorf) war noch nie da, beruflich betrachtet.

Das ist die Vorgeschichte der neuen zehnteiligen RTL-Anwaltsserie, die in einem kurzen Prolog abgehandelt wird. Die erste Folge wirkt deshalb, als sei sie eigentlich schon die zweite, weil diverse Informationen fehlen. Weil er seit seinem Jura-Studium nicht gearbeitet hat, muss er sich erstmal im Arbeitsleben zurecht finden und entscheidet sich einen Posten als Pflichtverteidiger zu übernehmen.

Weil er nicht auf Kirstens Unterhaltszahlungen angewiesen sein will, stürzt er sich umgehend ins Berufsleben und wird Strafverteidiger; der Arbeitstitel der Serie lautete treffenderweise "Plötzlich Anwalt". Das erinnert an Danni Lowinski, nur in weniger lustig. Wie angenehm, dass Beck in seiner neuen Arbeitswelt auf alte Bekannte wie seine ehemalige Kommilitonin Susanne trifft. Deshalb beschränkt er sich nicht darauf, seinen Job zu machen, sondern wird kriminalistisch tätig, um die Unschuld zu seiner Mandanten zu beweisen.

Vermutlich würden die Geschichten besser funktionieren, wenn RTL "Beck is back!" als Krimi-Drama und nicht als komische Serie entwickelt worden wäre. Die gebürtige Zagreberin Andreja Schneider verkörpert die gute Seele zwar als Klischee der lebensfrohen Osteuropäerin mit starkem Akzent, ihre Dialoge mit dem Chef sind jedoch eine Bereicherung. Selbst die Vollblutkomödiantin kann jedoch manche geschmacklose Gags nicht verhindern, mit denen verzweifelt um Aufmerksamkeit gebuhlt wird. Jasmina ist loyal und sehr gewitzt - gemeinsam kämpfen sie für die Gerechtigkeit. Hannes hat den Plan und sagt, wo es lang geht.

Der Rest entspricht dem Schema vieler RTL-Serien der letzten Jahre. Typisch sind auch die musikalischen Intermezzi, mit denen jeder Szenenwechsel unterlegt ist; oft bestehen sie allerdings bloß aus drei Gitarrenakkorden, was ein anspruchsvolles Publikum ebenso stören könnte wie Steinkes Grimassen.

Related:

Comments

Latest news

Bernhard Mattes zum neuen VDA-Präsidenten gewählt
Zetsche hob hervor, dass Wissmann die Interessen der Industrie glaubwürdig vertreten und ihr eine starke Stimme verliehen habe. Wissmann wurde zudem ein ungeschicktes Agieren nach den Kartellvorwürfen gegen die deutschen Autobauer angelastet.

Neues Kinder Schoko-Eis gibt's bald gratis - das Wetter entscheidet wo
Man kennt es schon von Süßigkeiten wie Mars, Twix oder Bounty: Schoko-Riegel, die es auch als Eis-Variante zu kaufen gibt. Wie das Unternehmen auf seiner Internetseite bekannt gab, soll der Verkauf der "Kinder Ice Cream" im Februar starten.

Bosch - Tierversuche schaden Diesel-Image weiter
Der Bau einer Batteriezell-Fabrik, der seit langem geprüft wird, scheint nach den Ausführungen von Denner eher unwahrscheinlich. Für eine entsprechende Batteriefabrik wäre eine Investition von 20 Milliarden Euro nötig, erklärte Denner.

Sportpolitik - Sportpolitik: Hoeneß äußert Verständnis für Putins Krim-Invasion
Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat sich zum Krim-Konflikt zu Wort gemeldet und dabei Verständnis für Russland gezeigt. Außerdem kämpfen prorussische Separatisten seit rund vier Jahren gegen Regierungstruppen im Osten der Ukraine.

Boris Becker veräppelt Boris Becker
Es wird klar, das ganze ist kein offizielles Statement sondern ein Spot für eine Hotelkette. Nach einer kurzen Pause schiebt er lachend hinterher: "Hier jedenfalls nicht".

Other news