GZSZ-Ausstieg: Stirbt Jonas den Serientod?

Im Kreise seiner Familie kämpft Jonas um sein Leben

In der kommenden Woche geht es bei GZSZ einmal mehr um Leben und Tod. GZSZ-Fans müssen sich noch ein wenig gedulden, denn erst ab dem 05. Februar werden wir erfahren, wie es mit dem jungen DJ weitergeht.

Bei einer Auseinandersetzung zwischenNina (Maria Wedig), Luis (Maximilian Braun) und Martin (Oliver Franck) gerät Jonas zwischen die Fronten, verletzt sich und bricht schließlich zusammen. Im Krankenhaus diagnostiziert Philip (Jörn Schlönvoigt) bei Jonas eine Blutvergiftung.

Sie will ein neues Leben für sich und "Luis", doch das ist gar nicht so einfach, denn "Martin" will seine Familie nicht verlieren.

Doch nicht nur für den Attackierten bringt der Zwischenfall einschneidende Veränderungen mit sich.

Luis macht sich schwere Vorwürfe: Muss Jonas wegen ihm sterben? Da er für Jonas' Verletzung verantwortlich ist, muss er bei der Polizei aussagen und mit einer Anzeige rechnen. Sein Vater hat noch nicht aufgegeben. Zusammen mit Alexander (Clemens Löhr) bangt sie die ganze Nacht auf der Intensivstation um ihren Sohn. Von Schuldgefühlen geplagt, macht sie auch Angreifer Luis bittere Vorwürfe.

Kann Jonas sich von der lebensgefährlichen Situation erholen oder müssen wir uns von Schauspieler Felix Van Deventer verabschieden? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Related:

Comments

Latest news

Lahm kritisiert Beckenbauer: "Jeder ist für sein Handeln verantwortlich"
Der Ex-Spieler wirbt für die Austragung der Fußball-EM 2024 in Deutschland. "Das war auch ein großes Verdienst Beckenbauers". Dennoch erinnerten sich die Leute "nicht an die Affäre, sondern an die Stimmung, das Wetter, die Atmosphäre".

"Glee"-Star Mark Salling stirbt im Alter von 35 Jahren"
Der leblose Körper des Darstellers ('Glee') wurde am Los Angeles River in Sunland, Kalifornien, gefunden, wie 'TMZ' berichtet. Er hatte sich im vergangenen Oktober vor Gericht schuldig bekannt, kinderpornografisches Material besessen zu haben.

Haver-Löseth und Zenhäusern gewinnen Stockholm-City-Event
Startberechtigt war der Münchner am Dienstag nur, weil er den Quotenplatz des verletzten Felix Neureuther einnahm. Im Kampf um den Sieg trafen im Finale Haver-Löseth und Holdener sowie Zenhäusern und Myhrer aufeinander.

Bosch - Tierversuche schaden Diesel-Image weiter
Der Bau einer Batteriezell-Fabrik, der seit langem geprüft wird, scheint nach den Ausführungen von Denner eher unwahrscheinlich. Für eine entsprechende Batteriefabrik wäre eine Investition von 20 Milliarden Euro nötig, erklärte Denner.

Orban in Wien: "Schwarzes Schaf" will Stärke Österreichs nutzen
Es handelt sich um ein Treffen, das Streitpotenzial birgt: Unter anderem wegen des Kernkraftwerkes Paks, das Ungarn ausbauen will. Orban betonte: "Wir werden alles tun, damit die Atompolitik unser Verhältnis (zwischen Österreich und Ungarn, Anm.) nicht trübt".

Other news