Offiziell: Manchester City verpflichtet Aymeric Laporte

Aymeric Laporte

Manchester. Manchester City hat offenbar erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den französischen Innenverteidiger Aymeric Laporte von Athletic Bilbao verpflichtet.

Der 23-jährige Franzose wird bei der Mannschaft von Pep Guardiola mit der Rückennummer 14 auflaufen und unterschrieb einen Vertrag bis 2023. Die Basken zogen dabei eine vertraglich verankerte Ausstiegsklausel in Höhe von rund 32 Millionen Euro. "City ist ein Club mit großen Ambitionen und eines der besten Teams in Europa". "Sergio Gomez ist weltweit zweifellos einer der stärksten Spieler seines Jahrgangs", sagte Sportdirektor Michael Zorc.

Related:

Comments

Latest news

"Glee"-Star Mark Salling stirbt im Alter von 35 Jahren"
Der leblose Körper des Darstellers ('Glee') wurde am Los Angeles River in Sunland, Kalifornien, gefunden, wie 'TMZ' berichtet. Er hatte sich im vergangenen Oktober vor Gericht schuldig bekannt, kinderpornografisches Material besessen zu haben.

Katalonien: Wahl von Regierungschef verschoben
Torrent erklärte, er werde keinen anderen als den abgesetzten Regierungschef Puigdemont zur Wahl vorschlagen. Das katalanische Regionalparlament wird vorerst nicht über die Bildung einer Regierung entscheiden.

Bernhard Mattes zum neuen VDA-Präsidenten gewählt
Zetsche hob hervor, dass Wissmann die Interessen der Industrie glaubwürdig vertreten und ihr eine starke Stimme verliehen habe. Wissmann wurde zudem ein ungeschicktes Agieren nach den Kartellvorwürfen gegen die deutschen Autobauer angelastet.

Bosch - Tierversuche schaden Diesel-Image weiter
Der Bau einer Batteriezell-Fabrik, der seit langem geprüft wird, scheint nach den Ausführungen von Denner eher unwahrscheinlich. Für eine entsprechende Batteriefabrik wäre eine Investition von 20 Milliarden Euro nötig, erklärte Denner.

Frau im Ostbahnhof sexuell belästigt
Ein 39 Jahre alter, betrunkener Mann hat am Montagabend am Ostbahnhof eine 24-jährige Frau sexuell belästigt. Der Mann wies einen Atemalkoholwert von circa 1,5 Promille auf.

Other news