Türkische Armee zerstört 3.000 Jahre alten Tempel

Sirwan- @RojhelatiS- 27. Jan. 2018 Twitter

Nach Luftangriffen der türkischen Armee in der kurdisch kontrollierten Region Afrin in Nordwestsyrien sind nach Angaben eines behandelnden Arztes 25 Zivilisten getötet worden. Die Leichen seien in sein Krankenhaus gebracht worden.

Die türkischen Streitkräfte versuchten ihre Luftangriffe aus der Nacht zu Montag als eine "Neutralisierung "von "Mitgliedern von Terrororganisationen "zu rechtfertigen". Jetzt geht dort die türkische Armee gegen die Kurden vor - und zerstörte, wie man es vom IS kannte, bei Luftangriffen auch den 3000 Jahre alten Hethiter-Tempel Ain Dara. Insgesamt seien 44 Ziele beschossen worden.

Sowohl die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte als auch die staatliche und regimetreue Nachrichtenagentur SANA berichten, dass die antike Tempelanlage von Ain Dara in der Region Afrin aus der Luft getroffen worden sei. Der syrischen Antikenbehörde zufolge wurde mit der Tempelanlage von Ain Dara eines der wichtigsten Bauwerke der Aramäer in Syrien teilweise zerstört.

Der frühere syrische Antikendirektor Maamun Abdulkarim sagte, der Tempel sei 1982 entdeckt worden und bekannt für seine "außergewöhnlichen kolossalen Basaltlöwen". Die Anlage sei zu 60 Prozent zerstört, erklärte die Beobachtungsstelle, die der syrischen Opposition nahe steht und ihre Informationen von Aktivisten vor Ort bezieht. Er verglich die Zerstörung mit der Sprengung des Bal-Tempels in Palmyra durch die Terrormiliz "Islamischer Staat"(IS).

Bei der türkischen Offensive im Nordwesten Syriens hat es offenbar erste Schäden am Kulturerbe gegeben.

Ankara betrachtet die YPG als einen syrischen Zweig der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), die seit Jahrzehnten gegen den türkischen Staat kämpft.

In der Türkei selbst wurden laut dem Innenministerium 311 Personen festgenommen. Die Organisation "Reporter ohne Grenzen "hat die Festnahmen als Teil einer "Hexenjagd gegen Kritiker "der Militäraktion kritisiert".

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Michael Haneke realisiert erstmals eine Serie
Die zehnteilige "High End Drama-Serie" wird von Ufa Fiction und Fremantle Media für den internationalen Markt produziert. Geplant sind zehn Episoden, an denen auch Nico Hofmann und Benjamin Benedict von der UFA mitwirken.

So reagiert Melania Trump auf die Trennungs-Gerüchte
Schon vor ihrem Umzug ins Hotel soll die "First Lady" im Weißen Haus mehr ein Gast als eine Bewohnerin gewesen sein. Statt nach Davos war die First Lady nach Mar-a-Lago, der Sommerresidenz der Trumps in Florida, gejettet.

Mehr Krankmeldungen: Erkältungswelle verursacht immer mehr Fehltage
Am unteren Ende der Skala liegt der Bereich Datenverarbeitung und Informationsdienste mit einem Krankenstand von 2,8 %. Fast die Hälfte der Berufstätigen in NRW war im vergangenen Jahr laut DAK mindestens einmal krankgeschrieben.

Marktmanipulation: Deutsche Bank zahlt 30 Millionen Strafe in USA
Derzeit ist das Geldhaus im Zusammenhang mit den Russland-Verbindungen von US-Präsident Donald Trump im Fokus der Ermittler. Am härtesten trifft es Deutsche Bank AG und Deutsche Bank Securities Inc., die zusammen eine Geldbusse von 30 Mio.

Other news