Lehrermangel an Grundschulen wächst

Lehrermangel an Grundschulen wächst

Die Bildungsforscher verweisen in diesem Zusammenhang auf mangelnde Kapazitäten der Universitäten. Hoffnungen, dass es sich bei dem Lehrermangel um einen Einmaleffekt handle, würden sich bald zerschlagen, schreiben die Experten in der Studie. An weiterführenden Schulen wird der Anstieg der Schülerzahlen dann gegen Mitte des nächsten Jahrzehnts zu spüren sein.

Diese Studie ist alarmierend: Der Lehrermangel an deutschen Grundschulen nimmt immer weiter zu.

Nach heute vorgelegten Zahlen der Bertelsmann-Stiftung fehlen dort bis 2025 rund 35.000 Lehrer.

Um ausscheidende Lehrer zu ersetzen, werden demnach 60.000 neue Pädagogen gebraucht. Aber auch der geplante Ausbau von Ganztagsschulen trage zu einem höheren Bedarf an Lehrern bei. Weitere 26.000 seien nötig, um die bis dahin steigenden Schülerzahlen aufzufangen. Der Mangel werde regional unterschiedlich ausfallen. Aktuell sind nach Zahlen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bundesweit rund 2.000 Lehrerstellen an Grundschulen nicht besetzt. "Angesichts des bundesweiten Lehrermangels sollten sich die Länder die Lehrer nicht länger gegenseitig abwerben", fordert daher Bertelsmann-Stiftung-Vorstandsmitglied Jörg Dräger. Man müsse nicht nur daran arbeiten, für Lehrer mit Kindern eine bessere Vereinbarung von Beruf und Familie zu ermöglichen, sondern zum Beispiel auch bessere Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass Lehrer vorübergehend mehr Stunden arbeiten können. Auch könnten Grundschullehrer, die kurz vor der Pensionierung stehen, wieder mehr unterrichten. Die Studienautoren schränken aber ein, dass wegen der Freiwilligkeit nur schwer einzuschätzen sei, wie diese Angebote angenommen würden.

Als dritte Möglichkeit schlagen die Autoren vor, Quereinsteiger ohne Grundschulstudium einzusetzen. Wir brauchen einheitliche Standards für die Qualifizierung von Seiteneinsteigern. "Dazu gehört auch genügend Zeit für berufsbegleitendes Lernen und für das Mentoring durch erfahrene Kollegen", erklärte Dräger.

Es wurde von Susanne Miller als Professorin an der Universität Bielefeld mit Schwerpunkt Grundschulpädagogik in Richtung der politisch Verantwortlichen angemahnt, schnellstmöglich über Maßnahmen zu diskutieren, die aber generell Notlösungen sein werden. "Es ist ein Armutszeugnis, dass eine Stiftung die Hausaufgaben der Politik machen muss, um zu einer realistischen Lehrerbedarfsprognose zu kommen", kommentierte VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann die Studie.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Let's Dance 2018: Judith Williams ist dabei!
Doch bringen die Stars genug Gefühl mit, um nicht aus dem Takt zu geraten? " Let's Dance " startet in diesem Jahr am 9. Dort erfahren die 14 tanzwilligen Prominenten, mit wem sie in den nächsten Wochen übers Parkett schweben werden.

Borussia Dortmund leiht Michy Batshuayi von Chelsea aus
Der 31 Jahre alte Franzose will London aus privaten Gründen eigentlich nicht verlassen und soll an Chelsea abgegeben werden. Bis Mittwochabend 18 Uhr haben die drei Vereine Zeit, die komplexen Deals unter Dach und Fach zu bringen.

Alkohol am Steuer: Frau (31) stirbt nach Zusammenstoß mit Betrunkenem
Münster - Alkohol am Steuer: Bei einem Autounfall in Münster ist eine 31-Jährige tödlich verletzt worden. Bei dem anderen Beteiligten wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Other news