Nach elfeinhalb Jahren: Halil Altintop kehrt zum FCK zurück

Halil Altintop

Der türkische Nationalspieler macht somit zum zweiten Mal Station beim 1. FC Kaiserslautern.

Halil Altintop ist zurück in der Pfalz! Das gab das Schlusslicht der 2. Fußball-Bundesliga am Mittwoch bekannt.

Elfeinhalb Jahre nach seinem Abschied vom 1. FC Kaiserslautern kehrt Halil Altintop an den Betzenberg zurück. In der Spielzeit 2005/06 schoss der Angreifer satte 20 Treffer. Bei den Pfälzern soll Altintop mithelfen, den drohenden Absturz in die Drittklassigkeit zu verhindern. "Mich verbindet viel mit der Region, der Stadt und dem Verein und ich komme gerne zurück nach Kaiserslautern, wo vieles für mich begonnen hat", sagte der ehemalige Augsburger. "Ich werde meine ganze Erfahrung einbringen, um der Mannschaft zu helfen und freue mich auf die kommenden Aufgaben", erklärt Halil Altintop. "Unser großer Dank gilt Halil Altintop dafür, dass er auch wirtschaftlich mitgeholfen hat, dass dieser Transfer zustande kommt", so FCK-Sportdirektor Boris Notzon.

Dem Wechsel vorausgegangen war allerdings ein regelrechter Verhandlungskrimi. Nachdem sich Altintop mit dem FCK geeinigt und bereits den Medizincheck absolviert hatte, mussten kurz vor Ende der Transferphase noch letzte Details geklärt werden. Bis zur Schließung des Transfer-Fensters morgen um 18 Uhr soll alles fix sein.

Aktuell steht der Deutsch-Türke noch bei Tschechen-Meister Slavia Prag unter Vertrag, wird auf deren Website aber schon nicht mehr in der Kaderliste geführt.

Related:

Comments

Latest news

Grünes Licht für "Nord Stream 2" aus Deutschland
Nord Stream 2 sieht auch weitere Genehmigungsverfahren, etwa in Russland, Finnland, Schweden oder Dänemark auf einem guten Weg. Er sprach von einem "wichtigen Meilenstein im vielschichtigen Genehmigungsverfahren" für das Pipelineprojekt.

Seat macht Cupra zur eigenen Marke
Aktuell hat Seat den den Leon als Zwei- und Viertürer sowie in der Kombiversion als Cupra im Angebot. Die neuen besonders dynamischen Modelle der Spanier werden fortan das neue Cupra-Logo tragen.

Arsenal und Chelsea einigen sich auf Giroud-Transfer
Borussia Dortmund ist wohl einen entsxcheidenden Schritt weiter, um den abwanderungswilligen Stürmer Aubameyang ziehen zu lassen. Der BVB verpflichtete daraufhin den Belgier Michy Batshuayi von Chelsea, der bis zum Saisonende ausgeliehen wurde.

Tinte trocken: Gladbach holt Oxford zurück
Wie Reviersport berichtet, habe der 19-Jährige die Verantwortlichen nicht von seiner Fitness überzeugen können. Reece Oxford kehrt nach einmonatiger Abstinenz zurück in den Fohlenstall.

Türkei: Gericht ordnet Haftentlassung von Amnesty-Vorsitzenden an
Die Inhaftierung Steudtners und weiterer Deutscher in der Türkei hat die Beziehungen zwischen Berlin und Ankara schwer belastet. Kilic, der in dem Verfahren per Video aus Izmir zugeschaltet war, soll noch im Laufe des Tages das Gefängnis verlassen könnten.

Other news