Facebook will lokale Nachrichten in den Vordergrund stellen

Facebook will lokale Nachrichten in den Vordergrund stellen

Er hatte bereits angekündigt, dass die Nutzer zunächst weniger Zeit bei dem Netzwerk verbringen würden.

"Lokale Nachrichten helfen uns dabei, die Dinge zu verstehen, die für unsere Community wichtig sind und unser Leben betreffen", erklärt Zuckerberg in einem Facebook-Posting. "Unser nächstes Update soll sicherstellen, dass Facebook nicht nur Spass macht, sondern auch gut für das Wohlergehen und die Gesellschaft ist", schreibt Zuckerberg übersetzt. Das Online-Netzwerk nahm knapp 13 Milliarden Dollar ein. Grund für den moderateren Anstieg war die Rückstellung von mehr als zwei Milliarden Dollar zusätzlich für Auslandsgewinne nach der US-Steuerreform.

Facebook will in den Nutzer-Feeds nun Lokalnachrichten Priorität geben. Täglich kamen 1,4 Milliarden von ihnen auf die Plattform. Analysten hatten mit einem schnelleren Anstieg der Nutzerzahlen gerechnet.

Menlo Park (dpa) - Ein boomendes Geschäft mit Online-Werbung hat den Facebook-Umsatz im vergangenen Quartal auf einen neuen Höchststand getrieben. In Europa lagen die Erlöse pro Mitglied näher zum globalen Schnitt bei knapp neun Dollar. Dieses Mal aber bauchpinselt der Facebook-Chef damit regionale Medien. Die Aktie verlor nachbörslich zeitweise rund fünf Prozent.

Das Online-Netzwerk war im vergangenen Jahr in die Kritik geraten. Facebook wurde insbesondere vorgeworfen, problematische Inhalte nicht wirksam zu bekämpfen, wie etwa Aufrufe zum Hass, Verteidigung von Terrorismus oder sogenannte Fake News. Dies fiel zusammen mit Vorwürfen, Russland habe über Google, Twitter und Facebook in den amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf eingegriffen.

Related:

Comments

Latest news

Prozess um Anschlag auf Dresdner Moschee startet
Anschließend soll der Angeklagte auf der Terrasse des Dresdner Kongresszentrums weitere Sprengvorrichtungen gezündet haben. Der 31-Jährige suchte sich nach Ansicht der Generalstaatsanwaltschaft bewusst eine Moschee für seinen ersten Anschlag aus.

Wirtschaft: Daimler stellt Mitarbeiter aus Lobbyvereinigung EUGT frei
Daimler hat nach eigenen Angaben eine Untersuchung eingeleitet und lässt sich dabei von einer externen Kanzlei unterstützen. Die umstrittenen Abgasversuche an Affen haben nun auch bei Daimler personelle Konsequenzen.

Leiche lag seit 2015 in Duisburger Wohnung
Selbst als sich Mietschulden anhäuften, wurde nicht nachgeforscht - der Vermieter ließ stattdessen die Schlösser austauschen. Wie Polizeisprecher Ramon van der Maat gegenüber DER WESTEN bestätigt, sei der Mann eines natürlichen Todes gestorben.

Fußball: RB Leipzig leiht Lookman vom FC Everton aus
Damit ist er eine weitere Alternative für den verletzten Emil Forsberg , der an einer verschleppten Bauchmuskelzerrung leidet. Die Verhandlungen mit dem gebürtigen Guineer Embalo , seinem Berater und Benfica hatten sich über Wochen hingezogen.

Drama in Zwickau: Schülerin tot in Teich gefunden
Die Ermittlungen laufen in alle Richtungen. "Derzeit kann nichts ausgeschlossen werden", sagte ein Sprecher knapp. Bereits am Montag wurde eine weibliche Leiche in einem Teich in der sächsischen Stadt Zwickau entdeckt.

Other news