Katherine Heigl übernimmt Job von Meghan Markle

Katherine Heigl

Vor ein paar Monaten wurde bekannt, dass Meghan Markle und ihr Kollege Patrick J. Adams die Serie "Suits" verlassen. Mit dem Emmy-prämierten "Grey's Anatomy"-Star Katherine Heigl verbucht man für Staffel 8 nun einen äußerst prominenten Neuzugang". Sie wird in der kommenden achten Staffel eine Rolle übernehmen, wie USA Network mitteilte.

Während viele Fans noch Meghan Markles Ausstieg betrauern, freut sich Katherine Heigl auf die neue Herausforderung: "Ich habe 'Suits' von Anfang an gesehen und fühle mich unglaublich glücklich, das neueste Mitglied der Pearson-Specter-Litt-Familie zu sein", sagte die Schauspielerin in einem Statement.

Die Figur wird in der Kanzlei für mächtig Wirbel sorgen, kündigte der Sender an. Wheeler werde entweder "die wichtigste Verbündete" oder "der mächtigste Feind" für das Unternehmen, heisst es vorab vom Sender.

Am Dienstag verkündete USA Network, dass eine achte Staffel von "Suits" produziert wird.

Meghan Markle und Patrick J. Adams verlassen "Suits". Vom Originalcast bleiben der Serie immerhin Gabriel Macht (46), Sarah Rafferty (45) und Rick Hoffman (47) erhalten und die Serie bekommt außerdem Zuwachs.

Wir sind ja noch immer ein wenig traurig, dass Meghan Markle aka Rachel Zane den Cast unserer liebsten Anwalts-Serie "Suits" in der zweiten Hälfte der siebten Staffel verlässt. Dulé Hill (42), der bereits zu Beginn der siebten Staffel zu sehen war, schließt sich dem Hauptcast an.

Related:

Comments

Latest news

"Die kleine Hexe" ist 127 Jahre jung und kein bisschen böse
Ihre eigene Tante, die Hexe Rumpumpel (eine bis zur Unkenntlichkeit verkleidete Suzanne von Borsody ) setzt sie dabei unter Druck. Nun schlüpft Karoline Herfurth in die Rolle der Hexe, um die zauberhafte Geschichte märchenhaft auf die Kinoleinwand zu bringen.

Schalke 04: So will Christian Heidel Talent Max Meyer bei S04 halten
Nach dem fixen ablösefreien Sommer-Abgang von Leon Goretzka (22) zum FC Bayern blickt der Kumpel-Klub jetzt auf Max Meyer (22). Die ‚Bild' berichtet, dass dem Eigengewächs künftig ein Jahressalär in Höhe von 5,5 Millionen Euro winkt.

DualShock 4: Sondermodelle in Midnight Blue und Steel Black enthüllt
Diese basieren unter anderem auf dem DualShock 4 Controller Design aus dem Jahr 2016, den es unter anderem zu Metal Gear gab. Die Verantwortlichen haben noch keinen konkreten Preis für die beiden Controller mitgeteilt.

Tom Hardy tätowiert sich nach verlorener Wette DiCaprio-Spruch
Die beiden einigten sich darauf, dass der Verlierer sich ein Tattoo stechen lassen muss, das von dem Gewinner ausgewählt wurde. Seiner Agentin Lindy King versprach er, sich ihren Namen tätowieren zu lassen, wenn er es je nach Hollywood schaffe.

Auch der polnische Senat stimmt für das umstrittene Holocaust-Gesetz
Die Regelungen müssen aber noch vom Senat verabschiedet und vom Präsidenten unterschrieben werden. Der polnische Staatschef äußerte sich am Sonntag aber zurückhaltend zu dem Vorhaben.

Other news