Schock für Straubing-Profi: Eismaschine crasht Interview

Neuer Inhalt

Es passiert in der zweiten Drittelspause im DEL-Match zwischen den Kölner Haien und den Straubing Tigers (4:2). Ein Ex-Rosenheimer konnte gerade noch ausweichen. Der Straubinger Stefan Loibl konnte sich im letzten Moment retten.

Das TV-Team hatte dagegen weniger Glück, es wurde von der rückwärtsfahrenden Eis-Maschine umgefahren.

Mitten in das Interview platzte nämlich die Eismaschine (auch Zamboni genannt), deren Fahrer sie im Rückwärtsgang direkt auf Loibl und die TV-Crew lenkte. "Holla", entfuhr es dem sichtlich geschockten Kommentator Windgassen, der von der Tribüne aus den Zwischenfall beobachtete, "das gibts doch gar nicht".

Spieler, Kameramann und Aufnahmeleiter kamen mit leichten Blessuren davon.

Die Crew-Mitglieder sollen mit dem Schrecken davongekommen sein.

Related:

Comments

Latest news

"House of Cards": Cast für neu gestaltete finale Staffel bestätigt
Staffel hatte zu diesem Zeitpunkt bereits begonnen und musste zwecks Umschreiben der Drehbücher zwangsweise unterbrochen werden. Er hatte den skrupellosen US-Präsidenten Frank Underwood verkörpert.

Daimler kündigt Rekorddividende an - Aktie fällt
Profitieren konnte der Autobauer von den US-Steuerreformen, die sich vorteilhaft auf den Buchgewinn des Unternehmens auswirkten. Den weltweiten Spitzenplatz beim Verkauf von Premiumautos hatte Daimler im vergangenen Jahr gegen den Rivalen BMW verteidigt.

ZF-Aufsichtsrat beruft Wolf-Hennig Scheider zum Vorstandsvorsitzenden
Das Unternehmen steht unter dem Druck, sich für neue Geschäftsfelder wie autonomes Fahren und Elektroautos breiter aufzustellen. Im Februar 2013 wurde er Mitglied der Geschäftsführung der Mahle Behr-Gruppe, deren Vorsitz er im Juli 2013 übernahm.

Sängerin Leah LaBelle stirbt mit 31 Jahren!
Mega-Star Dwyane Wade postete ein Foto aus der gemeinsamen Zeit in Miami, wo auch Wade sein Profi-Debüt gab. Die R&B-Sängerin unterschrieb 2011 einen Plattenvertrag bei L.A.

Kölner Stadt-Anzeiger: Eurowings stellt Langstreckenverbindungen ab Köln ein
Eurowings selbst gab auf Nachfrage keine Stellungnahme ab, will aber laut WAZ die Pläne am Donnerstag offiziell verkünden. Wie mehrere Medien berichten, will die Lufthansa-Tochter insgesamt 140 Übersee-Flüge monatlich ab Düsseldorf anbieten.

Other news