Wegen kritischer Sicherheitslücke Firefox rät dazu den Browser zu aktualisieren

Security Firefox hat kritische Sicherheitslücke

Mozilla warnt vor einer kritischen Lücke in seinem Open-Source-Browser Firefox.

Wer noch mit einer alten Firefox-Version surft, sollte das neue Update 58.0.1 einspielen. Bis auf die jüngst veröffentlichte Ausgabe sollen alle Firefox-Versionen für solche Attacken anfällig sein.

In Firefox klafft eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke.

Dafür sei keine Authentifizierung am Computer des Opfers nötig.

Für einen erfolgreichen Angriff müssen Kriminelle lediglich eine Webseite mit einer manipulierten CPV-Datei versehen. Nutzer auf Systemen mit Windows, Mac OS und GNU/Linux sollten baldmöglichst ihre Firefox-Version überprüfen.

Noch nicht beseitigt sind mögliche Probleme bei der Audiowiedergabe, sofern die Nutzer Firefox für Windows über eine Remotedesktopverbindung ausführen. Wird die Menüleiste nicht angezeigt, halten Sie (unter Windows) die [ALT]-Taste gedrückt, bis das Menü eingeblendet wird.

Sofern das Update nicht automatisch installiert oder zur Installation angeboten wird, kann es auch über eine manuelle Suche in den Einstellungen des Browsers heruntergeladen und aufgespielt werden.

Related:

Comments

Latest news

Leiche lag seit 2015 in Duisburger Wohnung
Selbst als sich Mietschulden anhäuften, wurde nicht nachgeforscht - der Vermieter ließ stattdessen die Schlösser austauschen. Wie Polizeisprecher Ramon van der Maat gegenüber DER WESTEN bestätigt, sei der Mann eines natürlichen Todes gestorben.

Wird Frontzeck der Strasser-Vertreter?
Januar aus gesundheitlichen Gründen in ein Darmstädter Krankenhaus gebracht werden, das Spiel wurde daraufhin abgebrochen. Auch wenn mein Ausfall glücklicherweise nicht lang andauern wird, so ist jeder Tag Abwesenheit zu lang.

Drama in Zwickau: Schülerin tot in Teich gefunden
Die Ermittlungen laufen in alle Richtungen. "Derzeit kann nichts ausgeschlossen werden", sagte ein Sprecher knapp. Bereits am Montag wurde eine weibliche Leiche in einem Teich in der sächsischen Stadt Zwickau entdeckt.

Fußball: Langkamp wechselt von Hertha BSC zu Werder Bremen
Für Langkamp überweist der Tabellensechzehnte zwischen zwei bis drei Millionen Euro an die Hauptstädter. Das gab der Verein offiziell bekannt.

Union und SPD loten Kompromissvorschlag bei Migration aus
Union und SPD haben ein zentrales Streitthema aus dem Weg geräumt und sich auf eine Neuregelung des Familiennachzugs geeinigt. Im Jahr 2017 wurde nur einigen Dutzend subsidiär Geschützten auf Basis der Härtefallregelung der Familiennachzug erlaubt.

Other news