Final Fantasy XV Windows Edition: Tabata spricht von einer neuen Generation

Square Enix

Square Enix hat das kostenlose Benchmark-Tool für die PC-Version von "Final Fantasy XV" veröffentlicht, damit die Gamer prüfen können, wie ihr Rechner mit den verschiedenen Grafikeinstellungen zurechtkommt.

"Windows Edition" ist den Konsolen-Versionen eine Generation voraus, meint der Director Hajime Tabata.

Den größten Beitrag zum Erfolg des Spiels hat wohl die Tatsache, dass der Titel von Grund auf neu entwickelt wurde, mit der Absicht, eine neue und jüngere Spieler-Generation anzusprechen. Laut ihm handelt es sich dabei nicht um einen Port der Konsolen-Veröffentlichung.

Die sogenannte "Final Fantasy XV: Windows Edition" wird ab dem 6. März für den PC erhältlich sein und neben dem Hauptspiel an sich alle bisherigen Download-Erweiterungen umfassen. Diese Punktzahl ist ein Wert, der das Leistungsniveau angibt, mit dem du bei der Ausführung der veröffentlichten Vollversion von Final Fantasy XV: "Windows Edition auf deinem PC rechnen kannst", heisst es. "Und wenn man sich die Zielgruppe von Final Fantasy XV genauer anschaut, dann sind darunter eine ganze Menge junge Spieler", bestätigte Matsuda.

"Final Fantasy XV" kommt aus dem Hause Square Enix und wird voraussichtlich für die PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen.

Related:

Comments

Latest news

Alphabet durchbricht Markte von 100 Milliarden US-Dollar Umsatz
Google steigerte den operativen Gewinn von 7,9 Milliarden Dollar vor einem Jahr auf 8,8 Milliarden. Damit durchbrach das Unternehmen die Schallmauer mit einem Jahresumsatz von 100 Milliarden Dollar.

Düsseldorf und Nürnberg fehlerfrei
FC Nürnberg um Doppeltorschütze Kevin Möhwald hält ebenfalls mit viel Tempo Kurs auf den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga zu. Spieltages gegen Erzgebirge Aue 4:1 (1:0) und bleibt mit 40 Zählern erster Verfolger von Fortuna Düsseldorf (43).

UN-Bericht: Nordkorea umgeht Sanktionen
Den verschärften Strafmaßnahmen gegen Nordkorea sei nicht der politische Wille entgegengebracht worden, um sie durchzusetzen. Pjöngjang soll einem UN-Bericht zufolge illegalen Handel mit "beinahe allen in den Resolutionen verbotenen Gütern" betreiben.

Ralf Rangnick ist sauer auf Scouts und Nachwuchs
Das würde ich in hundert kalten Wintern wieder so machen", meinte Rangnick und redete von verschwendeter Zeit. Ralf Rangnick hat sich in die Diskussionen um die Freigabe seines Interviews im "Playboy" eingeschaltet.

Entscheid Indiens lässt Bitcoin-Kurs abstürzen
Bis zu elf Prozent war der Kurs im Minus: Gegen Freitagmittag fiel er zwischenzeitlich sogar unter die Marke von 8000 Dollar. Unklar blieb zunächst, welche Informationen die Derivateaufsicht verlangt und ob es sich um formelle Ermittlungen handelt.

Other news