Nach Schüssen auf Migranten soll Antirassismus-Demo in Italien doch stattfinden

Eine Woche nach den Schüssen auf Schwarze in der italienischen
Stadt Macerata haben dort tausende Menschen gegen Rassismus
demonstriert. Bei dem Angriff waren sechs Afrikaner verletzt
worden

MacerataEine Woche nach dem Angriff auf mehrere Migranten in Macerata haben tausende Menschen in der italienischen Stadt gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit demonstriert.

Aus Sorge vor Ausschreitungen waren Teile der Provinzhauptstadt in der Region Marken abgesperrt worden.

Aufgerufen zu dem Protestmarsch gegen Rassismus hatten Nichtregierungsorganisationen, Antifa-Gruppen, Gewerkschaften und linke Parteien. Die Samstagabend-Messe wurde abgesagt, viele Geschäfte schlossen am Mittag. Auf Transparenten stand: "Wir sind alle Ausländer". Dem vorausgegangen war die Tat eines Rechtsextremen, der vor einer Woche offensichtlich aus rassistischen Motiven das Feuer auf mehrere Afrikaner eröffnet hatte.

Grund soll der Tod einer 18-Jährigen gewesen sein, die zerstückelt in zwei Koffern gefunden worden war. Zunächst wurde einem Nigerianer der Mord angelastet, der Vorwurf wurde später allerdings fallengelassen - aber die Rolle des Mannes ist immer noch nicht geklärt.

Seit der Attacke von Macerata ist im italienischen Wahlkampf eine bittere Debatte über Migration entbrannt.

Der Bürgermeister von Macerata hatte sich eigentlich gegen eine Antifaschismus-Demo ausgesprochen, um nicht noch mehr Spannungen auszulösen.

Bereits am Donnerstag hatten sich Rechtsextreme in Macerata versammelt. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

GNTM 2018: Wer punktet in der Karibik?
Von einigen Siegerinnen aus den letzten Staffeln hört und sieht man nicht mehr viel, andere hingegen sind sehr erfolgreich. Die höchsten Einschaltquoten bescherte ihr die vierte Staffel im Jahr 2009, aus der Sara Nuru als Gewinnerin hervorging.

"Psycho"-Schauspieler John Gavin ist tot"
Doch Sean Connery signalisierte seine Bereitschaft zur Rückkehr - der Vertrag wurde wieder gelöst, die Karriere war vorbei. Später machte US-Präsident Ronald Reagan Gavin zum Botschafter der Vereinigten Staaten in Mexiko.

Final Fantasy XV: Pocket Edition ab sofort auch für iOS erhältlich
Die Episoden 2-10 stehen einzeln (zwischen 1,09 Euro und 4,49 Euro) oder als Bundle (21,99 Euro) zum Verkauf. Alle zehn Episoden sind ab sofort erhältlich und die erste Episode kann gratis heruntergeladen werden.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news