Allianz hält trotz des starken Gegenwinds das Ergebnis

Allianz

Im laufenden Jahr soll der operative Gewinn zwischen 10,6 und 11,6 Milliarden Euro liegen. Dennoch zahlt die Allianz eine um 40 Cent auf acht Euro erhöhte Dividende.

Sie übertraf damit leicht die Erwartungen der Analysten. "Damit lag das operative Ergebnis in der oberen Hälfte der angekündigten Zielspanne von 10,3 bis 11,3 Milliarden Euro", meldet die Allianz am Freitag.

Für das laufende Jahr gibt sich die Allianz vorsichtig. Statt am oberen Ende der Spanne von 10,3 bis 11,3 Milliarden Euro stellte er ein operatives Ergebnis in der oberen Hälfte in Aussicht. "Die Gruppe ist zügig in das Jahr 2018 gestartet". "Unsere Dreijahresziele sind in Reichweite", erklärte er. € pro Jahr, 2017 hatte sie allerdings negativ mit 135 Mio. Die Aktionäre locken die Bayern mit einer weiteren Erhöhung der Dividende. Ein zwei Milliarden Euro schweres Aktienrückkaufprogramm läuft bereits. Dabei schlug sich der Verkauf der Oldenburgischen Landesbank mit einer Belastung von 210 Millionen Euro im Ergebnis nieder. Die Allianz (ALV 188.4 -0.58%)-Aktie stieg im Frankfurter Frühhandel um 0,5%.

Der Umsatz der Allianz - also Beitragseinnahmen und Gebühren in der Vermögensverwaltung - stieg im vergangenen Jahr um drei Prozent auf 126,1 Milliarden Euro. Einem Rückgang im Schaden-Unfall-Geschäft stand ein Anstieg sowohl in der Lebensversicherung als auch im Asset Management gegenüber. Der Nettogewinn nach Anteilen Dritter ging um zwei Prozent auf 6,8 Milliarden Euro zurück. € aus, kam damit aber im Branchenvergleich glimpflich davon. € flossen von ausserhalb des Konzerns in die Fonds und Anlagevehikel, allein 45 Mrd.im vierten Quartal. Sie verwalten nun 1,96 Bio. €, darunter 0.5 Bio. für den Versicherer selbst. Das trieb den operativen Gewinn um elf Prozent auf 2,4 Milliarden Euro.

In der Lebensversicherung hat sich die Allianz zuletzt auf weniger kapitalintensive und damit rentablere Produkte konzentriert.

Related:

Comments

Latest news

Tanklaster kippt um: A8 nahe Ulm in Richtung München gesperrt
Die Autobahn 8 bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) nahe Ulm in Richtung München ist komplett gesperrt. Die Feuerwehr hat Ölalarm ausgerufen und bittet Sie, nichts Brennendes aus dem Fenster zu werfen.

Wow: So viel verdiente Apple im Q4 17 am gesamten Handy Markt
Zum Vergleich: Der Durchschnittspreis pro Smartphone bei Apples schärfstem Konkurrenten Samsung lag zuletzt bei 254 Dollar. Dabei stieg der durchschnittliche Preis pro verkauftem iPhone auf 800 Dollar, das dreifache des Branchendurchschnitts.

Bloemen holt Gold über 10.000 Meter
Der Kanadier Ted-Jan Bloemen durchbrach die holländische Dominanz und sicherte sich in olympischer Rekordzeit die Goldmedaille. Der Niederländer Sven Kramer konnte die letzte Lücke in seiner Medaillensammlung nicht schließen und wurde nur Sechster.

Remake von Secret of Mana ab heute erhältlich
Die Entwickler bieten eine vollständig überarbeitete 3D-Grafik und eine Sprachausgabe, welche die Charaktere zum Leben erweckt. Mit diversen neuen Features und Funktionen wird das Spiel an die modernen Gewohnheiten der Spieler angepasst.

Oettinger erwartet von Deutschland 3 bis 3,5 Milliarden Euro mehr für EU
Etwa die Hälfte werde die EU-Kommission selbst durch Kürzungen im bestehenden Haushalt ausgleichen, betonte Oettinger. Union und SPD sind bereit, Deutschlands Zahlungen an die EU zu erhöhen, um die Brexit-Lücke teilweise zu schließen.

Other news