Boris Becker: Ist Boris Becker der neue Trainer von Alexander Zverev?

Die Zusammenarbeit mit Ferrero endet nach nur sieben Monaten - und die Gerüchte, dass dies auch mit einer bevorstehenden Verpflichtung von Boris Becker zusammenhängen könnte, ließen nicht lange auf sich warten.

Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev und sein Trainer Juan Carlos Ferrero gehen laut Informationen der spanischen Sporttageszeitung Marca künftig getrennte Wege. Schließlich arbeiteten Zverev und Becker bereits im Davis Cup erfolgreich zusammen.

Der ehemalige Weltranglistenerste Ferrero gehörte seit Juli 2017 zu Zverevs Trainerteam.

Laut Marca haben sich Ferrero und Zverev nun aufgrund unterschiedlicher Ansichten bezüglich der Ausrichtung des Umfelds auf ein Ende der Trainertätigkeit des Spaniers geeinigt. In dieser Funktion schaue er sich "alle deutschen Spiele an, auch die von Sascha Zverev", teilte Becker mit. "Den ersten Kontakt hatte ich, da war Sascha vier", erzählte Becker einst. Dort sind auch sein Vater Alexander Zverev senior, sein Bruder Mischa, Mutter Irina und Fitnesscoach Jez Green dabei. Fakt ist: Beide kennen sich gut und Zverev hat sich jetzt von seinem alten Coach getrennt.

Gleichwohl soll Becker in seiner Rolle als Head of Men's Tennis im Deutschen Tennis Bund Zverev beratend zur Seite stehen.

Und tatsächlich war der Start überaus vielversprechend. Boris Becker soll einen Part übernehmen. Kurz danach hatte der 20-Jährige die hochkarätig besetzten Turniere in Washington D.C. und Montreal gewonnen, den erstmaligen Einzug in ein Grand-Slam-Viertelfinale bei den US Open und den Australian Open aber erneut verpasst.

Related:

Comments

Latest news

Kellerduell zwischen Mainz und Wolfsburg mit Unentschieden
Der Angreifer war nur drei Minuten vor seinem Treffer für den angeschlagenen Emil Berggreen eingewechselt worden. Werder Bremen würde am Wochenende ein Remis reichen, um Mainz wieder auf den Relegationsrang zu verweisen.

Bundesliga: Tedesco: Meyer-Abgang wäre "eine harte Nummer"
Trotz der herausragenden Leverkusener Klasse erwartet Schalke "ein Spiel auf absoluter Augenhöhe" (Manager Christian Heidel). Dieser "hat eine ordentliche Trainingswoche hinter sich", so Tedesco: "Er ist eine Option fürs Wochenende".

Merkel und Macron drängen Putin zu Waffenruhe
Die Region Ost-Ghuta erlebt in diesen Tagen eine der blutigsten Angriffswellen seit Beginn des Syrien-Krieges vor sieben Jahren. Auch die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini mahnte einen raschen Waffenstillstand und Hilfen für die Zivilisten an.

TERA: Offene Beta für die PlayStation 4 und Xbox One angekündigt
Wer an dem Beta-Test teilnehmen möchte, muss lediglich den Client aus dem PlayStation Store bzw. den Xbox Store herunterladen. Wie En Masse Entertainment jetzt bekannt gegeben hat, dürfen sich Konsolen-Spieler auf eine Open-Beta freuen.

Polen wehrt sich gegen abgedrohtem Entzug von EU-Mitteln
In Brüssel beraten die EU-Staats-und Regierungschefs erstmals über den Haltshaltrahmen ab 2020. Auf die mahnenden Worte von EU-Kommissar Günther Oettinger reagiert Szymański skeptisch.

Other news