Asus stellt iPhone X-Klon vor

AndroidHeadlines

Bei seinen neuen Top-Smartphones Zenfone 5 und Zenfone 5Z setzt Asus auf künstliche Intelligenz.

Lediglich bei Prozessor und Speicher unterscheiden sich 5 und 5z: Letzteres hat einen Qualcomm Snapdragon 845, bis zu 8 GByte RAM und 256 GByte internen Speicher.

Cristiano Amon, Präsident von Qualcomm CDMA Technologies (QCT), fügt hinzu: "Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit mit ASUS fortführen und unseren Kunden so gemeinsam die jüngsten Entwicklungen in Form der ZenFone 5 Serie vorstellen können". Mit einer Diagonale von 6,2 Zoll bei einer Auflösung von 2.246 x 1.080 Pixeln bietet es genug Platz für Full-HD-Inhalte. Auf den Markt kommen soll das Smartphone hierzulande voraussichtlich im Juli für 399 Euro.

Asus Zenfone 5Z: Mehr LeistungWem das Zenfone 5 nicht leistungsstark genug ist, könnte einen Blick auf das Zenfone 5Z wagen. Eine Dual-SIM-Funktion gehört natürlich auch zur Ausstattung.

Die Informationen rund um das neue Zenfone Max (M1) sind noch begrenzt. Dabei bewertet Asus je nach Situation, welche Symbole angezeigt werden sollen, und welche tendenziell unwichtig sind. Der Akku soll über Nacht nur auf 80 Prozent aufgeladen werden und pünktlich zum Aufstehen dann die restlichen 100 Prozent erreichen. Weite AI-Funktionen sollen bei der Dual-Kamera und dem Betriebssystem Android 8.0 Oreo mit der ZenUI 5.0 zum Einsatz kommen. Zudem hat das Unternehmen Lautsprecher integriert, die einen speziellen Outdoor-Modus besitzen. Einen klassischen Kopfhöreranschluss gibt es beim ZenFone auch noch. So kann man die Umwelt noch besser beschallen. Einer Standardoptik mit Blende F1.8 und sechs Linsenelementen stellt Asus eine Weitwinkeloptik mit einem Blickfeld von 120° zur Seite. Mit an Bord ist ein neuer Sony-Bildsensor (IMX363), 16 auf Künstlicher Intelligenz basierende Features (AI Scene Detection) sowie eine 120° Weitwinkelkamera.

Großen Wert hat Asus zudem auf die Dual-Kamera des ZenFone 5Z gelegt. Der Sensor bietet einen vierachsigen optischen Bildstabilisator für Fotos und eine elektronische Drei-Achsen-Stabilisation für Videos. An der Front wird eine 8-MP-Kamera geboten, die auch die Identifizierung mit Hilfe der Gesichtserkennung ermöglichen soll. Der Blendwert wird mit f/2,2 angegeben.

"Wir haben vor vier Jahren die ZenFones mit der Idee ins Leben gerufen, Premium-Smartphones für Jedermann zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis anzubieten", erklärt Jerry Shen, CEO von ASUS. Das einfachere Gerät bietet für 400 Euro immerhin noch den guten Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 636, 64 Gigabyte ROM und 4 Gigabyte RAM. Diese kommen aber wohl nicht zu uns.

Related:

Comments

Latest news

Injustice 2: Legendary Edition angekündigt
Zudem kann man eine Vielzahl an Spielmodi erwarten, wobei man auch das Aussehen sowie den Kampfstil der Charaktere anpassen kann. Warner Bros. und DC kündigen haben heute die Veröffentlichung der Injustice 2 - Legendary Edition angekündigt.

PSG gegen Real wohl ohne Neymar
Neymar selbst ist zu wünschen, dass bei dieser Interessenlage und der monetären Dimension sein Wohlergehen auch eine Rolle spielt. Am Dienstag befeuerte PSG-Trainer Unai Emery jedoch die spärlichen Hoffnungen und schloss eine Operation zunächst aus.

Saar-Landtag wählt neuen Ministerpräsidenten
Und drittens werde infrage gestellt, ob Europa angesichts der Instabilität in der Welt sein Wohlstandsversprechen einhalten könne. Der Hauptarbeitsschwerpunkt für die Partei werde in den nächsten Jahren die Entwicklung eines neuen Grundsatzprogramms sein.

FC Bayern: Coman fällt lange aus
Der Niederländer hatte die Enttäuschung über seine Nichtberücksichtigung für die Startelf anschließend offen zur Schau getragen. Vor allem in der Champions League gegen Besiktas wusste der 21-Jährige zu überzeugen und erzielte beim 5:0-Kantersieg das 2:0.

Park drohen 30 Jahre Haft
Die Staatsanwaltschaft, die zwölf Jahre gefordert hatte, aber auch Lees Verteidiger ziehen den Fall ans höchste Gericht weiter. Indem sie behaupte, das Verfahren sei ein politischer Rachefeldzug, so die Anklage weiter, täusche sie das Publikum.

Other news