Insider-Gerüchte: Details zum neuesten Battlefield

“Battlefield 5″ Wird der Shooter in Kürze enthüllt

Der Ego-Shooter soll "Battlefield V" heißen und in den Zweiten Weltkrieg zurückkehren - ganz ähnlich wie die Konkurrenz von "Call of Duty" im vergangenen Jahr. Leak des Logos Die beiden großen Shooter-Serien unserer Tage, Battlefield und Call of Duty, haben beide ihre Anfänge im Szenario des Zweiten Weltkriegs. Das erschöpfte sich zwar irgendwann einmal und beide Spielereihen wechselten in die Neuzeit und teilweise sogar Zukunft.

Somit wäre es nicht verwunderlich, dass nun auch weitere Informationen zum Spiel durchsickern, so wie heute, wo man sich auf nicht näher genannte Quellen beruft. Electronic Arts verriet im Januar lediglich den geplanten Veröffentlichungszeitraum.

Weiter, so berichtet Venturebeat, soll Battlefield V zunächst unter dem offiziellen Namen Battlefield 2 entwickelt worden sein. Demzufolge soll es sich bei "Battlefield 5", so der Name denn Wirklichkeit wird, nicht um ein Remake von "Battlefield 2" (2005) handeln.

Laut dem Bericht soll das Spiel aber keine Reaktion auf den Activision-Konkurrenten sein, EA und Entwickler Dice haben diesen Fahrplan demnach schon vor Jahren aufgestellt. Dazu zählt auch die "Zwischenstation" Battlefield 1, da man nicht direkt zum anderen Weltkrieg springen wollte. Details zum Inhalt sind derzeit aber noch nicht bekannt.

Related:

Comments

Latest news

Congstar, Mobilcom-Debitel, Klarmobil & Co angeblich bald mit LTE
In Telekom Original-Tarifen können Kunden dagegen mit LTE Max mit bis zu 300 Mbit/s im LTE-Netz surfen. Bei Anbietern, die auf das Mobilfunknetz von o2 setzen, kann schon länger auch LTE genutzt werden.

Arsenal verliert erneut mit 0:3 gegen Manchester City
Für den seit Sommer 2016 amtierenden 47-jährigen City-Coach Josep Guardiola war es ein besonderer Erfolg, gelang er doch im 100. Der FC Arsenal muss zum zweiten Mal binnen fünf Tagen eine empfindliche Niederlage gegen Manchester City einstecken.

Groko in Berlin Seehofer soll Innenminister werden
Für die Bereiche Bau und Heimat müssen Zuständigkeiten aus anderen Ressorts herausgelöst werden. Nun sieht er alle Hürden beseitigt.

Trump zu Änderungen des Waffenrechts entschlossen
Bei der AR-15 handle es sich um "den eisernen Stab" aus der "Offenbarung des Johannes", so der Prediger. Ein Gesetzentwurf solle aber nicht das Thema des verdeckten Tragens von Waffen enthalten, sagte Trump.

Apple Watch verkaufte sich 2017 besser als alle anderen Smartwatches zusammen
Durch einen Anstieg im Smartwatch-Absatz ist Apple an den Wettbewerbern Fitbit und Xiaomi vorbeigezogen und führt die Riege an. Die Marktforscher der IDC haben die aktuellen Wearable-Zahlen des vergangenen Weihnachtsquartals veröffentlicht.

Other news