Ostfriese zerpflückt AfD-Antrag zur deutschen Sprache

Bundestag Ostfriese zerpflückt AfD-Antrag zur deutschen Sprache

Am Freitagvormittag debattierte der Bundestag über den entsprechenden Antrag, der vom Abgeordneten Stephan Brandner begründet wurde. Auch die CDU setze sich als Bewahrer der deutschen Sprache ein und habe sich dafür ausgesprochen, die deutsche Sprache im Grundgesetz zu verankern, sagte Connemann und stieß dahingehend ins gleiche Horn wie die AfD. Die deutsche Sprache sei durch die Einflüsse anderer Sprachen und durch die Zuwanderung bedroht, erklärte die AfD-Fraktion ihren Gesetzesentwurf. Der 51-Jährige führt als Beispiel einige Behörden wie die Polizei an, die mittlerweile Informationen teilweise auch in arabischer oder türkischer Sprache verbreiten.

"Seit Jahren sieht sich die deutsche Sprache einer Verdrängung durch andere Sprachen ausgesetzt", schreibt die AfD in ihrem Gesetzesentwurf und will deshalb Deutsch als Landessprache ins Grundgesetz aufnehmen. Vor allem die CDU-Politikerin Gitta Connemann warf der Partei "Kauderwelsch" und "Sprachpantscherei" vor. Diese seien voller Fremdwörter und unschöner "Bandwurmsätze". Der FDP-Abgeordnete Stephan Thomae fragte: "Wie lange wollen Sie eigentlich die Geduld dieses Hauses missbrauchen mit ihren deutschtümelnden Anträgen?" Außerdem verbreite die Partei ihr Programm im Internet auf Russisch. Johann Saathoff (SPD) kritisierte die AfD auf Plattdeutsch. Sein Parteikollege Mahmut Özdemir sagte, in seiner niederrheinischen Heimat würde man zu dem Vorstoß der AfD wohl sagen: "Da haben die Schwadroneure mal wieder Stuss zusammengefrickelt".

Der Beifall bewies: Seine ungewöhnliche AfD-Schelte begeisterte Abgeordnete aller Fraktionen links der AfD. "Ich wünsche uns die Courage, anderern Sprachen mit Respekt zu begegnen".

Mit einem Lächeln wies Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble Saathoff darauf hin, dass er bitte darauf achten solle, dass alle verstehen, was er sage. Für die Antragsteller sei es aber egal, ob er Hochdeutsch, Platt oder Kisuaheli spreche, entgegnete Saathoff. Am Ende entschuldigte er sich beim stenografischen Dienst - dieser dürfte weite Teile der Rede nicht verstanden haben.

Related:

Comments

Latest news

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Angriff auf französische Botschaft
Die frühere französische Kolonie grenzt an die Sahelzone, die mit al-Kaida verbundenen Terrorgruppen als Rückzugsgebiet dient. Es hieß aber, die Attacken würden an verschiedenen Orten in der Stadt (mindestens 2,2 Millionen Einwohner) fortgesetzt.

Congstar, Mobilcom-Debitel, Klarmobil & Co angeblich bald mit LTE
In Telekom Original-Tarifen können Kunden dagegen mit LTE Max mit bis zu 300 Mbit/s im LTE-Netz surfen. Bei Anbietern, die auf das Mobilfunknetz von o2 setzen, kann schon länger auch LTE genutzt werden.

Arsenal verliert erneut mit 0:3 gegen Manchester City
Für den seit Sommer 2016 amtierenden 47-jährigen City-Coach Josep Guardiola war es ein besonderer Erfolg, gelang er doch im 100. Der FC Arsenal muss zum zweiten Mal binnen fünf Tagen eine empfindliche Niederlage gegen Manchester City einstecken.

Weltpremiere für Jaguar I-Pace in Graz
Der Elektro-Jaguar soll auch viel Platz bieten, immerhin gibt es trotz sportlichen Outfit 656 bis 1.453 Liter Kofferraumvolumen. So beschert etwa die Kniefreiheit von über 70 Millimetern den hinten Sitzenden einen kommoden Sitzkomfort.

Other news