Horror-Unfall auf A96: Münchner hebt ab und prallt gegen Brücke

Mindelheim - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmorgen auf der A96 bei Mindelheim (Kreis Unterallgäu).

Auf der A 96, kurz vor der Anschlussstelle Mindelheim in Fahrtrichtung München, kam der 34-jährige Fahrer eines Pkw aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach links von der Fahrbahn ab und streifte die Mittelschutzplanke. Anschließend kam das Fahrzeug des Mannes dann nach rechts von der Fahrbahn. 5 Meter in die Höhe geschleudert und prallte dort gegen eine Brücke und das Brückengeländer.

Der Münchner hatte aber dennoch Glück im Unglück: Einsatzkräfte des THW waren zufällig in der Nähe der Unfallstelle und konnten den eingeklemmten Fahrer notdürftig versorgen, bis die Feuerwehr eintraf und ihn mit schwerem Gerät aus seinem demolierten Wagen befreite.

Der Aufprall war so stark, dass der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen wurde. Er wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

Wegen der Landung des Rettungshubschraubers war die Autobahn zeitweise komplett gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 110.000 Euro.

Related:

Comments

Latest news

Hirscher mit Sieg zur Riesentorlauf-Kristallkugel
Angeführt werden sie vom Slowenen Zan Kranjec und vom Franzosen Alexis Pinturault , die das Ziel zeitgleich erreichten. Beim abschliessenden Rennen in Are ist Hirscher bei 125 Punkten Vorsprung auf Kristoffersen nicht mehr einzuholen.

Nur auf dem Papier ein Topspiel: Katerstimmung in Leipzig und Dortmund
Der Tabellendritte Schalke misst sich mit Mittelständler Hertha BSC, Bayer Leverkusen muss zum VfL Wolfsburg. Ebenfalls erst am Sonntag tritt Spitzenreiter Bayern München beim SC Freiburg an.

Mindestens 950 Angriffe auf Muslime und Moscheen in 2017
Es gibt allerdings noch keine Vergleichszahlen - die Behörden werten entsprechende Daten erst seit Jahresbeginn 2017 aus. In beinahe allen Fällen sei davon auszugehen, dass es sich bei den Tätern um Rechtsextremisten handele.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news