Türkei verhaftet griechische Soldaten

Ein Bild aus besseren Tagen Im November 2007 weihte der türkische Premier Erdogan noch mit seinem griechischem Kollegen eine Gas Pipeline am Evros ein. Mittlerweile ist das Verhältnis zwischen den Nato Partnern angespannt

An der griechisch-türkischen Grenze sind in der Nähe des Evros-Flusses (türkisch: Meric) am Donnerstag zwei Angehörige der griechischen Armee von türkischen Behörden festgenommen worden.

Ein Gericht ordnete am Freitag Untersuchungshaft wegen des Verdachts der versuchten Militärspionage und des Eindringens in ein militärisches Sperrgebiet an. Das Überqueren der Grenze sei in einem Waldgebiet durch ein Versehen passiert. In der Region hatte es in den vergangenen Tagen stark geschneit. "Der griechische und der türkische Generalstab sind in Kontakt miteinander zwecks Freilassung der beiden Militärs". Zudem herrschte am Donnerstag dichter Nebel in der Region.

Ein Großteil des Grenzverlaufes zwischen den beiden NATO-Mitgliedern orientiert sich am Evros.

Haben sich die Soldaten einfach verlaufen?

.

Das griechische Außenministerium bemüht sich nun um die Rückkehr der Soldaten. Im Rahmen einer Standard-Patrouille und aufgrund der Wetterlage hätten die beiden Militärs die Orientierung verloren, hieß es.

Ministerpräsident Alexis Tsipras beobachte intensiv die Entwicklung und stehe in ständigem Kontakt mit dem Außen- und Verteidigungsminister, hieß es aus Regierungskreisen.

Zwischen den Nachbarländern Türkei und Griechenland gibt es immer wieder Spannungen.

Zuletzt kam es an der umstrittenen Seegrenze in der Ägäis wiederholt zu Zwischenfällen mit Marineschiffen. Die Türkei fordert die Auslieferung von acht türkischen Soldaten, die am Tag nach dem versuchten Militärputsch vom 15. Juli 2016 mit einem Helikopter nach Griechenland geflohen waren und dort Asyl beantragt haben. Die Türkei wirft ihnen eine Beteiligung an dem Putschversuch vor, für den sie die Bewegung des islamischen Predigers Fethullah Gülen verantwortlich macht, was dieser bestreitet. Streit gibt es auch um ein Gaserkundungsgebiet südöstlich von Zypern.

Related:

Comments

Latest news

Tochter von Bill Cosby gestorben: Tod mit 44 Jahren!
Ensa ist nicht das erste Kind, das das Ehepaar verliert. 1997 wurde sein Sohn Ennis (†27) bei einem Raubüberfall ermordet. In der Öffentlichkeit trat sie mit Ausnahme eines kurzen Auftrittes in der " Bill Cosby Show" nicht in Erscheinung.

Eva Glawischnig arbeitet nun bei Novomatic
Außerdem vermietet Novomatic Glücksspielgeräte und entwickelt sowie produziert Spielausstattungen und Spielsysteme. Unter ihrer Führung konnten die Grünen bei der Nationalratswahl 2013 ihr bisher bestes Wahlergebnis einfahren.

Baubeginn für Poller am Rathausplatz
Baubeginn soll hier Mitte April sein, insgesamt werden bei der Kreuzung mit der Walfischgasse elf Poller in einer Reihe verbaut. Von den Bauarbeiten am Rathausplatz ist der Individualverkehr nicht betroffen.

Hansa Rostock vergibt Führung - Fans randalieren AKTUALISIERT
Danach kontrollierte Hansa das Geschehen weitestgehend problemlos, ohne allerdings offensiv weitere nachhaltige Akzente zu setzen. Laut metronom-Mitteilung kam wegen des Vorfalls der Eisenbahnverkehr von und nach Hamburg für gut zwei Stunden durcheinander.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Other news