Dopingvorwürfe gegen Bradley Wiggins

Bradley Wiggins

Tour de France 2012, 10. Etappe von Macon nach Bellegarde-Sur-Valserine: Der Brite Bradley Wiggins geht nach der Etappenankunft zur Dopingkontrolle. Jedoch seien Dopingmittel innerhalb dieses Codes genutzt worden, um die Leistung der Fahrer zu steigern - "nicht nur aus medizinischer Notwendigkeit". Das geht aus einem Londoner Parlamentsbericht hervor.

Das Sportministerium sieht es als erwiesen an, dass Wiggins und möglicherweise auch dessen Helfer im Team Sky unter dem Deckmantel von Ausnahmegenehmigungen leistungssteigernde Kortikoide konsumiert haben - um sich auf die Tour vorzubereiten. In einem Bericht des britischen Sportministeriums werden schwere Vorwürfe gegen das Team Sky und Wiggins erhoben. Der britische Radsportler hatte eine Ausnahmegenehmigung zur Behandlung medizinischer Probleme erhalten.

Wiggins wies die Vorwürfe in einer ersten Stellungnahme scharf zurück. Demgegenüber schrieb die Zeitung "The Guardian": "Der mit Spannung erwartete Bericht könnte der Todesstoß für das Team Sky sein". Die Mannschaft steht wegen des Falles Wiggins und der Salbutamol-Affäre um den viermaligen Tour-de-France-Sieger Christopher Froome seit geraumer Zeit unter Druck.

Der Report betont, dass es sich beim festgestellten Sachverhalt nicht um eine Verletzung des Anti-Doping-Codes der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) handele. "Aber damit wurde eine ethische Linie überschritten, die (der Teamchef) David Brailsford für die Profis des Teams Sky selbst gezogen hatte". "Ich finde es traurig, dass Anschuldigungen erhoben werden können, bei denen Leuten Dinge vorgeworfen werden, die sie nie getan haben, die aber als Fakten angesehen werden", sagte Wiggins. "Ich weise die Behauptung entschieden zurück, jegliches Medikament ohne medizinische Notwendigkeit eingenommen zu haben".

Der Bericht "Dopingbekämpfung im Sport" des Sonderausschusses des Ministeriums für Digitales, Kultur, Medien und Sport befasste sich mit dem Einsatz von leistungssteigernden Mitteln in allen Sportarten.

Zum Kommentieren bitte anmelden.

Related:

Comments

Latest news

Bachelor 2018: Daniel Völz fordert Masturbations-Geständnis!
Wirklich ihr Typ sei Daniel ohnehin nicht gewesen: "Also äußerlich war Daniel überhaupt nicht mein Typ ". In diesem Jahr geht es bei der Kuppelshow um Junggeselle Daniel Völz gefühlt in jeder Folge um Sex.

Fußball - Bei Spiel gegen Salzburg: BVB verabschiedet Marc Bartra
Der spanische Verteidiger wechselte im Winter zurück in seine Heimat und schloss sich Betis Sevilla an. April durch einen Bombensplitter verletzt worden war.

Merkel sieht eine sehr gute Grundlage für die gemeinsame Regierungsarbeit
Fast sechs Monate nach dem Wahltag haben sie einen Anspruch darauf, dass jetzt auch etwas geschieht. Dann will sie zum vierten Mal zur Kanzlerin der Bundesrepublik gewählt werden.

52-jähriger Fotograf aus Moers seit Samstag verschwunden
Da die Suche der Polizei nach dem Vermissten bislang nicht zum Erfolg führte, veröffentlicht die Polizei nun ein Foto des Mannes. Am Sonntagnachmittag dann hatten Bekannte den 52-Jährigen als vermisst bei der Polizei gemeldet.

Emma Watson zeigte sich mit "Time's Up"-Tattoo"
"Harry Potter"-Darstellerin Emma Watson erschien im eleganten schwarzen Abenddress auf der legendären "Vanity Fair"-Oscarparty". Die Kolleginnen trugen wieder farbenfrohe Roben, doch Emma Watson blieb bei Schwarz.

Other news