Kevin Danso Danso fällt länger aus

"Ich hoffe, dass es nicht allzu schlimm ist", hatte Augsburgs Manager Stefan Reuter am Samstag nach dem 0:2 gegen Hoffenheim mit Blick auf Kevin Danso gesagt. Kevin Danso zog sich bei der Partie gegen die TSG Hoffenheim einen Teilriss der vorderen Syndesmose im rechten Sprunggelenk zu. Nach einer knappen Stunde war der 19-Jährige ausgewechselt worden, bei einem Pressschlag hatte sich der Österreicher zuvor verletzt. Die Blessur werde konservativ, also ohne operativen Eingriff, behandelt. "Wer Kevin Danso kennt, der weiß, dass er in den kommenden Wochen alles tun wird, um so schnell wie möglich wieder fit zu werden". Nur vier Tage später trifft die Auswahl von Franco Foda auf Luxemburg.

Damit könnte Danso auch für das Testspiel des ÖFB-Nationalteams gegen Slowenien am 23. März ausfallen.

Related:

Comments

Latest news

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Feuer in der Firnhaberau: Auto brennt komplett aus
Wie die Berufsfeuerwehr Augsburg berichtet, wurde sie am Sonntag gegen 17:20 Uhr zum Fasanenweg gerufen. Personen wurden Feuerwehrangaben zufolge nicht verletzt.

Fünf-Sterne-Partei gewinnt Wahl in Italien
Berlusconi - einst bekannt für seine "Bunga Bunga"-Sexpartys - wurde beim Wählen von einer barbusigen Femen-Aktivistin empfangen". Ungeachtet der Tatsache, dass beide Parteien eine Zusammenarbeit nach den Wahlen bis zuletzt kategorisch ausgeschlossen haben.

Griechische Wirtschaft wächst erstmals wieder
Die parallel dazu hochgeschnellte Arbeitslosigkeit ist zwar wieder auf 21 Prozent gesunken, aber immer noch auf hohem Niveau. Nach Auffassung des IWF sind dazu allerdings weitere Schritte nötig, um die nach wie vor riesige Schuldenlast zu mildern.

Rundfunkgebühren werden nicht abgeschafft
Billag ist die Schweizer Gebühreneinzugszentrale, das Pendant zum österreichischen GIS (Gebühren Info Service). Generaldirektor Gilles Marchand kündigte gleichzeitig ein Sparprogramm und Programmreformen an.

Other news