Monster Hunter World: Das Fangen von Monstern im Tutorial-Video beleuchtet

Monster Hunter World – Capcom sagt „Switch-Portierung schwierig

Selbst mit "Skyrim" im Portfolio dürfte es außerdem immer noch eine große Herausforderung sein, "Monster Hunter: World" für die leistungstechnisch eher schwache Nintendo Switch aufzubereiten - schließlich hat Bethesdas Rollenspiel schon sieben Jahre auf dem Buckel und Capcoms aktueller Hit ist brandneu. Ein Entwicklerstudio will das aber ändern - und macht Capcom einen Vorschlag. Würdet ihr euch einen Port von Monster Hunter World wünschen oder greift ihr lieber zur PlayStation 4- beziehungsweise Xbox One-Version?

Die Entwickler von Monster Hunter World haben derzeit keine Pläne für eine Nintendo Switch-Version, dies erklärten diese eindeutig in mehreren Interviews (wir berichteten).

Boyes ist CEO des Entwicklerstudios Iron Galaxy und ist offensichtlich nicht ganz so einverstanden damit, dass Capcom den erfolgreichen Titel Switch-Spielern vorenthalten möchte. Im neuesten Tutorial-Video dreht sich alles um das Fangen von Monstern. "Der Grund liegt darin, dass der Switch andere Funktionen als andere stationäre Konsolen sowie unterschiedliche Player hat".

Sind die Monster eine Nummer zu groß für die Switch
Sind die Monster eine Nummer zu groß für die Switch

Und deshalb hat er Capcom kurzerhand via Twitter vorgeschlagen, doch Iron Galaxy damit zu beauftragen, sich einer Switch-Portierung von Monster Hunter World anzunehmen.

Sind die Monster eine Nummer zu groß für die Switch?"Ab jetzt", fügte er hinzu, "schauen wir uns an, wie wir den Switch mit unseren Spielen unterstützen können, und dazu gehört auch Monster Hunter".

Related:

Comments

Latest news

Französische Axa kauft für 15 Milliarden Dollar Rivalen
Axa bietet den Aktionären der XL Group 57,60 US-Dollar pro Aktie, teilte der Konzern am Montag in Paris mit. Der Vollzug der Übernahme durch die Axa wird derzeit für das zweite Halbjahr 2018 erwartet.

Best Dressed: Die schönsten Kleider der Oscar-Nacht 2018
Das Werk ist eine sozialkritische Horrorkomödie gegen Rassismus. Dieses Jahr feiern die Academy Awards einen Runden. Der Horrorfilm hat auch bei den Oscars Chancen.

Deutscher Gerd Nefzer erhält Oscar für beste visuelle Effekte
Kimmel spielte damit auf die Missbrauchsvorwürfe gegen Produzent Harvey Weinstein und weitere Männer im Filmgeschäft an. Als beste Dokumentation wurde "Ikarus" ausgezeichnet - es war der erste Academy Award für den Streamingdienst Netflix.

Mann vergisst im Zug 30'000 Euro in Münzen
Dort entdeckte eine Zugbegleiterin das ungewöhnliche Gepäck: eine Sackkarre mit zwei Taschen voller Münzsammlungen. Warum der Mann zwischenzeitlich aus dem Zug ausstieg, konnte die Polizei nicht sagen .

Serbiens Präsident gewinnt Kommunalwahl in Belgrad
Solange Vucic in der Kosovo-Frage kooperiert, sehen EU und USA über seine innenpolitischen Machenschaften hinweg. Weiter sagte er: "Das sind die unehrenwertesten und unehrlichsten Wahlen in der Geschichte Serbiens gewesen".

Other news