Android P: Smartphone wird zur Bluetooth-Maus und Tastatur

Eine direkte Integration dürfte das Feature wesentlich zugänglicher machen.

Bereits bekannt ist, dass die nächste Hauptversion des Betriebssystems ein Redesign in Richtung "Notch" nehmen wird. Diese Bildschirm-Bauform konnte man zuletzt auf dem Mobile World Congress häufig sehen, Google will das künftig nativ unterstützen.

Konkret dürfte sich ein Gerät mit Android P damit via Bluetooth als Eingabegerät, also als Tastatur und/oder Maus einsetzen lassen.

Ob man das für praktisch hält oder nicht ist natürlich eine andere Frage. Das geht auch jetzt schon, allerdings in der Regel nur über Root-Zugriff und mit Hilfe entsprechender Apps. In Android P funktioniert das eventuell von Haus aus über Bluetooth.

Related:

Comments

Latest news

Far Cry 5: Far Cry Arcade | Ubisoft [DE]
Lost on Mars: Die Spieler verlassen die Erde, stellen sich marsianischen Arachnoiden und retten die Welt vor einer Alien-Invasion. Jedoch haben die Verantwortlichen von Ubisoft auch einige Pläne das Spiel nach dem Launch mit Inhalten zu unterstützen.

Nach sexuellem Missbrauch eines Mädchens Polizei Dresden fahndet nach Tatverdächtigem
Er hatte dunkle Augen mit einer kleinen Narbe unter dem linken Auge, trug eine dunkle Überjacke sowie dunkle zerrissene Jeans. Er rückte im Laufe der Unterhaltung immer näher an sie heran, und hielt die Jugendliche anschließend fest.

God of War im speziellen PS4-Pro-Bundle
Zudem werden ein DualShock 4-Controller mit Insignien sowie ein Exemplar der "God of War Day One Edition" auf Blu-ray beiliegen. Mit dem Release von "God of War" wird eine limitierte PlayStation 4 Pro-Konsole bei ausgewählten Händlern verfügbar sein.

Regionalderby: FC Bayern gegen 1860 München in der Allianz Arena
Die Bayern-Fans dürfen sich freuen: Das Derby gegen 1860 findet in der Allianz Arena statt. Die "kleinen" Bayern sind mit 45 Zählern Zweiter. "Das ist sehr positiv", schreibt Dr.

Fast wie eine Verbrüderung: Nordkorea und Südkorea treffen sich zum historischen Gipfel
Kim Jong Un hatte die südkoreanischen Abgesandten nach deren Ankunft am Montag getroffen und für sie ein Abendessen gegeben. Sein Vater und Vorgänger hatte sich bereits in den Jahren 2000 und 2007 mit dem jeweiligen Präsidenten Südkoreas getroffen.

Other news