Ronaldo schießt Real zu 2:1-Sieg in Eibar

Cristiano Ronaldo hat beide Treffer für Real Madrid beim 2:1-Sieg in Eibar erzielt

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat Champions-League-Sieger Real Madrid einen mühsamen Sieg in der Primera Division beschert.

Vier Tage nach dem Achtelfinal-Erfolg in der Königsklasse über Paris Saint-Germain erzielte der Portugiese beide Treffer zum 2:1 (1:0) bei SD Eibar am Samstag.

Ronaldo (34.) brachte die Gäste vor 7000 Zuschauern im Estadio Municipal de Ipurua nach schöner Vorarbeit von Luka Modric in Führung.

Überraschungsteam Eibar kommt in der 50. Minute jedoch zum Ausgleich durch Ivan Ramis. Für Ronaldo waren es die Treffer neun und zehn in den vergangenen fünf Ligaeinsätzen.

Dabei musste Real sogar rund fünf Minuten in Unterzahl auskommen. Die Königlichen hatten bereits dreimal gewechselt, als Kapitän Sergio Ramos in der 73. Minute überraschend das Spielfeld verließ.

Related:

Comments

Latest news

Trotz Sturz im Vorjahr Gerit Kling sitzt wieder auf dem Hundeschlitten
Der Veranstalter des Spektakels "Baltic Lights" habe die Strecke gereinigt, überprüft und schliesslich freigegeben. Im Profi-Rennen treten rund 50 europäische Schlittenhundeführer (Musher) mit gut 400 Huskys gegeneinander an.

Kinder finden Schädel eines Menschen an Bahnübergang
Die Jugendlichen waren gerade auf dem Weg zu einer Pferdekoppel, als sie die sterblichen Überreste des Menschen fanden. Barleben - Am Samstagmorgen machten ein paar Jugendliche im Landkreis Börde bei Magdeburg einen grausigen Fund .

Dm will Geldautomaten für seine Kunden überflüssig machen
Dallmeier kündigte an, dm werde künftig auch "Bargeldeinzahlungen auf das Konto bei bestimmten Direktbanken " ermöglichen. Die Schwelle für Bargeldabhebungen an Kassen von Einzelhändlern sinkt.

Brüder wollten Handy rauben Maskierte Grundschüler lösen Polizei-Großeinsatz aus
Die wenigen Schüler, die noch da waren, wurden in eine Sporthalle gebracht und von Lehrern und Polizeibeamten betreut. Da die potenziellen Opfer jedoch weggelaufen und die Polizei geholt hätten, sei es nicht zum Raub gekommen.

NRA klagt gegen verschärftes Waffenrecht in Florida
Unmittelbar nach der Besiegelung verschärfter Waffengesetze in Florida geht die amerikanische Waffenlobby juristisch dagegen vor. Der Verband stößt sich besonders an der Heraufsetzung des Mindestalters für den Erwerb von Schusswaffen von 18 auf 21 Jahre.

Other news