Das ist die Ministerriege der SPD

Das ist die Ministerriege der SPD

Scholz selbst wird erwartungsgemäß Finanzminister und Vize-Kanzler.

Heiko Maas wechselt vom Justizressort an die Spitze des Außenministeriums, wo er Sigmar Gabriel ablöst. Er hatte sich in der eigenen Partei zu viele Feinde gemacht. Nach CDU und CSU benannte am Freitag auch die SPD ihre sechs Minister für die neue Bundesregierung, die am nächsten Mittwoch fast ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl vereidigt werden soll. Er war bisher nicht im Bundeskabinett.

Staatsminister im Auswärtigen Amt bleibt Michael Roth, die SPD-Abgeordnete Michelle Müntefering wird Staatsministerin für internationale Kulturpolitik. Der bisherige Erste Bürgermeister von Hamburg werde die Arbeit der SPD-Minister im Kabinett koordinieren. Scholz sei ein großer Gewinn für die Bundespolitik, sagte Nahles.

Am künftigen Aussenminister Maas würdigte sie, dass er schon als Justizminister "klare Haltung" sowie "diplomatisches Geschick und Standfestigkeit" bewiesen habe. "Ausdauer ist sicherlich erforderlich, die grossen Konflikte lassen sich nicht immer schnell lösen", sagte sie.

Angeführt werden die SPD-Minister von Scholz, der bereits von 2007 bis 2009 Arbeitsminister unter Merkel war. Die SPD hat die Ministerriege komplettiert.

Scholz dankte zudem den bisherigen SPD-Ministern, die nicht mehr in der künftigen Regierung sitzen werden. Das sind neben Gabriel Umweltministerin Barbara Hendricks und Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries. Der Jüngste in der 16er-Runde ist der CDU-Politiker Jens Spahn (37), der Älteste der CSU-Chef Horst Seehofer (68). Schon am Montag wollen Union und SPD den Koalitionsvertrag unterzeichnen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) soll an diesem Mittwoch im Bundestag zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt werden. Unmittelbar danach werden die neuen Minister vom deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue ernannt und dann im Bundestag vereidigt.

Erstens kommt es anders - und zweitens als man denkt: 166 Tage nach dem Abend der Bundestagswahl, an dem die SPD desaströse 20,5 Prozent einfuhr und unter dem Jubel ihrer verbliebenen Anhänger den Gang in die Opposition ankündigte, haben die Sozialdemokraten am Freitag ihre Regierungsmannschaft präsentiert. Nie zuvor hat die Regierungsbildung in der Bundesrepublik so lange gedauert.

Related:

Comments

Latest news

BBC: Spuren von Nervengift in Restaurant nach Anschlag auf Ex-Spion
Die Betroffenen wurden aufgefordert, unter anderem ihre Kleidung vorsichtshalber zu waschen. Die Behörden bestätigten am Sonntag den Fund in einem Pub und einem Restaurant.

Olaf Scholz führt SPD-Minister an
Die SPD will sich im Kabinett der erneuten großen Koalition mit einer Mischung aus alten und neuen Gesichtern behaupten. Das gaben der kommissarische Parteichef Scholz und die designierte neue SPD-Chefin Andrea Nahles in Berlin bekannt.

Markus Krebs: Show-Abbruch wegen Zuckerschocks
Wie auf seiner Facebook-Seite zu lesen war, hatte Krebs seine Show aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig abgebrochen. Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Rote Zahlen für Deutsche Bank: Vorstand verzichtet auf Bonus
Man dürfe die Zahlungen an Angestellte nicht als eine weitere Ausgabe betrachten, sondern als ein Investment in die Zukunft. Sie machte für das schlechte Ergebnis vor allem die von Präsident Donald Trump durchgesetzte Steuerreform verantwortlich.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news