Markus Krebs: Show-Abbruch wegen Zuckerschocks

Markus Krebs

Frankfurt (M.) - Das ist leider gar nicht lustig: Comedian Markus Krebs (47) musste am Samstagabend seinen Auftritt in der Frankfurter Jahrhunderthalle abbrechen und mit einem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden. Wie auf seiner Facebook-Seite zu lesen war, hatte Krebs seine Show aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig abgebrochen. Rettungsdienst und Notarzt wurden alarmiert, der Duisburger kam ins Krankenhaus. Mittlerweile steht fest: Krebs erlitt einen Zuckerschock.

Am Sonntagmorgen gab es dann Entwarnung: "Liebe Fans, Markus geht es wieder viel besser".

Die beiden für Sonntag geplanten Auftritte in Aachen wurden erst einmal abgesagt, Ersatztermine würden schnellstmöglich bekannt gegeben, so das Management des Künstlers. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Doch Krebs verspreche, "bald wieder auf den Beinen zu sein". Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Bis Anfang April sind alle Shows im Programms "Pass auf. kennste den?!" ausverkauft.

Related:

Comments

Latest news

Mann (33) bei Überfall an Haltestelle lebensgefährlich verletzt - Polizei jagt Messerstecher-Duo
Polizeiangaben zufolge musste das Opfer für eine Notoperation in ein Krankenhaus gebracht werden. Passanten kümmerten sich um das Opfer und alarmierten die Rettungskräfte und die Polizei.

Japan: Gedenken an die Opfer der Tsunami-Katastrophe
Zu dem Zeitpunkt hatte erst ein schweres Erdbeben den Nordosten des Landes getroffen, dann ein Tsunami. Um 14.46 Uhr Ortszeit (6.46 Uhr MEZ) legten die Menschen an vielen Orten eine Schweigeminute ein.

Sorgen um Corentin Tolisso: Diagnose da - schwere Schienbeinprellung!
Corentin Tolisso hat sich beim 6:0-Erfolg gegen den Hamburger SV nicht so schwerwiegend verletzt, wie zunächst befürchtet. Tolisso hatte sich die Verletzung bei einem Pressschlag mit dem Hamburger Vasilije Janjicic zugezogen.

Chinas Volkskongress hebt Amtszeitbegrenzung für Präsidenten auf
Auch wurde "Xi Jinpings Gedankengut für das neue Zeitalter des Sozialismus chinesischer Prägung" in der Verfassung verankert. Das nicht frei gewählte Parlament billigte in seiner Jahrestagung in Peking mehrere umstrittene Verfassungsänderungen.

Merkel kritisiert US-Zölle, fordert Gespräche vor EU-Gegenmaßnahmen
Die Zölle seien nicht sachgerecht, sagte Merkel am Freitag in Stralsund vor dem CDU-Wirtschaftsrat von Mecklenburg-Vorpommern. Sie benannte als "Ziel und Wunsch" der Bundesregierung, weitere Handelsschranken abzubauen, anstatt neue zu errichten.

Other news