Ajax-Profi sorgt für Skandal Jogi-Star verweigert Einwechslung

Der Ex Gladbacher Amin Younes hat seine Einwechslung verweigert

Der deutsche Nationalspieler wurde laut ‚Voetbal International' degradiert, nachdem er beim 4:1-Erfolg gegen den SC Heerenveen seine Einwechselung verweigert hatte.

Der niederländische Fußballclub Ajax Amsterdam hat den deutschen Stürmer Amin Younes für seine Arbeitsverweigerung bestraft. Dann hatte er sich jedoch im Januar aus privaten Gründen entschieden, bis zum Ende der Spielzeit in Amsterdam zu bleiben.

Younes' despektierliches Verhalten gegenüber seiner Mannschaft und seinem Trainer wird Konsequenzen haben, wie ten Haag betonte: "Natürlich bin ich der Chef und ich wollte auch dass er reinkommt".

"Ten Hag hat am Montagmorgen ein Gespräch mit Younes geführt und ihm mitgeteilt, dass er die nächsten zwei Wochen mit der zweiten Mannschaft von Ajax trainieren wird", heißt es auf der Homepage von Ajax. Ajax-Trainer Erik ten Hag (48) bestätigte dies gegenüber dem TV-Sender "Fox Sports". Ich werde darüber noch mit ihm reden.

Amsterdam. Der ehemalige Gladbach-Spieler Amin Younes wollte beim Spiel seines derzeitigen Klubs Ajax Amsterdam kurz vor Schluss nicht das Feld betreten. "Aber er fand es unnötig".

Younes wollte im Winter zum italienischen Spitzenclub SSC Neapel wechseln. In Amsterdam kam Younes seitdem in sieben Partien nur zu vier Kurzeinsätzen, steuerte zuletzt beim 2:3 gegen Vitesse Arnheim aber eine Vorlage bei.

Nach Neapel soll Younes nun im Sommer ablösefrei wechseln, verweigert der fünfmalige deutsche Nationalspieler den Transfer droht ihm eine Klage.

"Sollte Younes andere Wege beschreiten, wird er dafür auf finanzieller Ebene die Verantwortung übernehmen müssen", sagte Neapels Rechtsanwalt Mattia Grassani der "Gazzetta dello Sport" gesagt. Neapel liegt nach eigenen Angaben ein von Younes unterzeichneter Vertrag vor.

Related:

Comments

Latest news

Sexuelle Übergriffe auf Mädchen - Polizei sucht sieben junge Männer
Die Mädchen schafften, im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, schafften es sich durch Tritte und Schläge zu befreien und zu flüchten. Als die Frauen sich verabschiedeten, wurden sie laut Polizei plötzlich von der Gruppe bedrängt und unsittlich berührt.

18-Jähriger bedroht zwei Frauen in Dortmund mit Axt
Gegen den bereits wegen Diebstahldelikten polizeibekannten 18-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet. Dort wurde die Axt sichergestellt und der mit 1,6 Promille alkoholisierte Dortmunder in Gewahrsam genommen.

Neues MacBook Air soll im Juni mit Retina-Display kommen
Und die DigiTimes wiederholt passend dazu, dass Apple im zweiten Quartal 2018 ein neues iPad-Einstiegsmodell vorstellen werde. Apple hatte das MacBook Air zuletzt im Juni 2017 aktualisiert, damals aber nur marginale Änderungen vorgenommen.

Neues Patent von Apple bekämpft Krümel in der Tastatur
Der hat einen sehr geringen Hub, sodass die Tasten nicht mehr wackeln, auch wenn ihre Ränder getroffen werden. Allerdings waren deren schmalere Zwischenräume Nutzerberichten zufolge anfälliger für Staub und Schmutz.

"Bild"-Zeitung will keine Oben-Ohne-Fotos mehr produzieren"
"Wir werden keine eigenen Oben-ohne-Produktionen von Frauen mehr zeigen", schrieb die Boulevardzeitung am Montagmorgen in eigener Sache.

Other news