Hollerbach steht beim HSV vor dem Rauswurf - Nachfolger steht bereit

Hoffnungsträger Titz leitet erstes Training bei HSV-Profis. Christian Titz

Hollerbach äußerte sich zu den Freistellungen der HSV-Bosse kritisch: "Zwei Tage vor dem Spiel solche Entscheidungen, das hat manchen Spieler schon verunsichert, das habe ich gemerkt". Die Nachfolge soll intern gelöst werden.

Hamburg/München - Der Hamburger SV trennt sich nach nur sieben Wochen wieder von Trainer Bernd Hollerbach. Nach Informationen des "Kicker" steht die Beurlaubung des 48-Jährigen kurz bevor. Auch weitere Medien berichteten über eine mögliche Entlassung am Montag. Übernehmen soll U-21-Trainer Christian Titz, der mit der Regionalliga-Mannschaft auf Meisterschafts-Kurs liegt.

Ein Sprecher des Hamburger SV wollte die Meldung am späten Sonntagabend nicht kommentieren.

Hollerbach wird keineswegs die Schuld am Niedergang angelastet, das Gefühl, dass er nach sieben sieglosen Spielen mit nur drei Punkten noch Lösungen präsentieren kann, ist indes geschwunden.

Anstatt die Rothosen vor dem ersten Abstieg der Klubgeschichte zu bewahren, fand der HSV unter Hollerbach nie in die Spur. Zuletzt setzte es eine deftige 0:6-Klatsche beim FC Bayern München.

"Es sind die Verantwortlichen, die diese Entscheidung treffen müssen".

Der HSV hatte sich erst am vergangenen Donnerstag vom Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen und Sportdirektor Jens Todt getrennt. "Die Herren werden irgendwann mit mir reden, ist doch klar", hatte Hollerbach nach der Niederlage gegen Bayern erklärt.

Related:

Comments

Latest news

Messer-Attacken in Wien: 23-jähriger Afghane in U-Haft
Offen ist noch die Frage, warum der 2015 als Flüchtling nach Österreich gekommene Mann im Dezember praktisch untertauchen konnte. Eine Haftentlassung ist Angelegenheit der Justiz, für Asylverfahren ist das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) zuständig.

Spuren von Nervengift in Restaurant nach Anschlag auf Ex-Spion gefunden
Das sagte der Geschichtsprofessor und Experte für chemische Kampfstoffe und Waffen, Ulf Schmidt, von der Universität Kent. Medien berichteten unter Berufung auf Ermittlerkreise, die Quelle des Gifts könne sich im Haus Skripals befunden haben.

Russland testet neue Hyperschallrakete "Kinschal" erfolgreich
US-Militärexperte Michael Kofman sagte, die Kinschal habe eine geschätzte Reichweite von bis zu 2000 Kilometern. Erst kürzlich hatte Russlands Präsident Wladimir Putin die Entwicklung neuer Atomwaffen angekündigt.

Düsseldorf baut Zweitliga-Tabellenführung mit Sieg aus
Minute und Takashi Usami (88.) machten vor 28 000 Zuschauern im ausverkauften Stadion den Sieg perfekt. Der sechste Aufstieg von Fortuna Düsseldorf in die Fußball-Bundesliga rückt immer näher.

Festnahmen nach Brandanschlag auf türkisch-deutschen Verein
Zeugen hätten an der Moschee in Berlin-Reinickendorf ein Klirren gehört und drei Jugendliche gesehen, die weggelaufen seien. Am Freitag hatten Unbekannte bereits Brandsätze in eine Moschee in Lauffen nahe Heilbronn (Baden-Württemberg) geworfen.

Other news